- Bildquelle: IMAGO/USA TODAY Network © IMAGO/USA TODAY Network

München – Amon-Ra St. Brown hat den alleinigen Catch-Rekord verpasst – und mit den Detroit Lions zudem den zweiten Saisonsieg. Die Lions unterlagen am 3. Spieltag den Minnesota Vikings trotz einer zwischenzeitlichen 14:0- und 24:14-Führung noch mit 24:28.

Es war die zweite Pleite der Saison für die Lions. Vor allem war es eine unnötige, weil das Team lange wie der sichere Sieger aussah.

In der Schlussphase vergab Austin Seibert 1:14 Minuten vor dem Ende beim Stand von 24:21 einen Field-Goal-Versuch aus 54 Yards Entfernung. Im Gegenzug warf Vikings-Quarterback Kirk Cousins den entscheidenden Touchdown-Pass, da Jared Goff beim letzten Lions-Angriff eine Interception unterlief.

St. Brown lieferte mal wieder einen starken Auftritt, er fing sechs der neun Würfe auf ihn für 73 Yards, einen Touchdown verbuchte er diesmal nicht. Er steht nach drei Spielen bei 180 Receiving und 68 Rushing Yards sowie drei Touchdowns. In der vergangenen Woche hatte er saisonübergreifend den Rekord für die meisten Spiele in Folge mit acht oder mehr Catches eingestellt, er steht nun weiterhin bei acht Partien und teilt sich die Bestmarke mit Antonio Brown und Michael Thomas.

Auch eine Bestmarke der Lions muss er sich teilen. Er steht bei sechs aufeinanderfolgenden Spielen mit mindestens einem Touchdown und teilt sich die Bestmarke mit Leon Hart (1951) und Herman Moore (1994). Der 22 Jahre alte Deutsch-Amerikaner hätte sich in Minneapolis mit seinem siebten Streich alleine an die Spitze setzen können.

Amon-Ra St. Brown Rekorde sind Beiwerk

Doch St. Brown hat sowieso Größeres vor, Auszeichnungen und Rekorde sind nettes Beiwerk. "Ich denke, das ist jetzt normal. Ich bin überhaupt nicht mehr überrascht. Wenn ich den Preis sehe, bin ich nicht mehr aufgeregt", hatte St. Brown im Vorfeld der Partie bei ESPN gesagt. "Ich will mehr. Ich will mehr als nur das, egal ob Playoffs, Super Bowl, Pro Bowl, All-Pro, was immer es ist. Ich will mehr. Diese Auszeichnung war cool, ich sehe, dass die Leute sie gerne posten und mir gratulieren, aber ich kümmere mich nicht darum. Mein Ziel ist größer als das." 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.