- Bildquelle: 2021 Getty Images © 2021 Getty Images

München - In seiner ersten Saison schaffte es Mac Jones mit den New England Patriots direkt in die Playoffs. Dort verlor das Team aus Boston in der Wild-Card-Round gegen die Buffalo Bills. Der durchaus erfolgreichen ersten Spielzeit will der junge Quarterback eine noch bessere zweite folgen lassen.

Dafür arbeitet der ehemalige College-Spieler der Alabama Crimson Tide hart an sich. In den vergangenen Wochen hielt Jones immer wieder private Workouts mit seinen offensiven Mitspielern ab. Ein richtiger Leader also.

Das bestätigte nun David Andrews. Der Center der Patriots äußerte sich in der Radioshow "Zolak and Bertrand" über Mac Jones und lobte die Leaderqualitäten des 23-Jährigen: "Der Junge ist ein harter Arbeiter. Er reißt sich den Arsch auf, tagein, tagaus. Manchmal versuche ich nur, ihn dazu zu bringen, tief durchzuatmen."

Nächster Schritt soll folgen

Und weiter: "Aber das ist es, was man von seinem Quarterback erwartet. Er arbeitet wirklich hart. Er ist ein harter Junge. Es hat mir in den letzten anderthalb Jahren Spaß gemacht, ihn kennenzulernen. Ich habe großen Respekt davor, wie er Dinge tut und wie er sich verhält."

In der kommenden Saison wollen die Patriots wieder angreifen, so Andrews weiter: "Wir arbeiten alle daran, das Beste aus uns herauszuholen. Ob Mac, ich, wir sind alle Profisportler, egal wer in diesem Footballteam ist. Wir haben einen Job zu erledigen. Wir gehen da raus und versuchen, unser Bestes zu geben und das Beste zu geben, was wir können."

Ziel sollte es sein die eigene Division zu gewinnen. Diese ist mit den starken Buffalo Bills, den Miami Dolphins, die sich unter anderem mit Tyreek Hill verstärkt haben und den jungen New York Jets sehr eng. Mac Jones zumindest tut alles dafür, um in der kommenden Saison wieder anzugreifen und den nächsten Schritt zu machen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.