NFL-International-Games 2022: Beim ersten London-Game der Saison 2022 stande... - Bildquelle: IMAGO/USA TODAY NetworkNFL-International-Games 2022: Beim ersten London-Game der Saison 2022 standen sich in Woche 4 die Minnesota Vikings und New Orleans Saints gegenüber. © IMAGO/USA TODAY Network

London/München – Die Minnesota Vikings haben das erste NFL International Game der Saison 2022 in London gewonnen. Gegen die New Orleans Saints feierte das Team von Head Coach Kevin O'Connell im Tottenham Stadium am Ende einen 28:25-Sieg. 

Beim Thriller in London war Vikings-Wide Receiver Justin Jefferson, der insgesamt 10 Pässe für 147 Yards fing, einer der überragenden Akteure. 

Das Spiel geriet dabei zum Spektakel und wurde erst in letzter Sekunde entschieden. Mit auslaufender Uhr verschoss Saints-Kicker Will Lutz ein 61-Yard-Field-Goal auf dramatische Weise. Sein Kick prallte zunächst an die innere Stange, dann auf die Querlatte und flog dann raus.

Zur Halbzeit hieß es 13:7 für die "Gäste" aus Minnesota, die gegen die Saints in der ersten Hälfte überlegen waren.

Nach der Pause wurde das Team des neuen Saints-Head-Coaches Dennis Allen jedoch stärker und entschied das dritte Viertel mit 7:3 für sich. Am Ende hatte Saints-Kicker Will Lutz die Entscheidung auf dem Fuß, aber verschoss das Game-Winning-Field-Goal. 

 

NFL London-Game: Beste Unterhaltung auf und neben dem Platz

Insgesamt hatte die Partie alles, was sich Fans des NFL-Footballs wünschen: Neben sehr langen Fieldgoals, gab es im ersten London-Spiel der aktuellen Saison 2022 auch Touchdowns von Vikings-Wide-Receiver-Star Justin Jefferson, der mit dem "Griddy" seinen bekannten Jubel auspackte und verwandelte Two-Point-Conversions. 

Auch - oder gerade wegen solcher Aktionen - hatten sich zahlreiche Football-Fans aus aller Welt hatten sich erwartungsgemäß auf den Weg nach London gemacht, um das erste International Game der Saison live zu erleben. So gaben sich unter anderem Tottenham Hotspur-Stürmerstar Harry Kane und "Ted Lasso"-Star-Schauspieler Jason Sudeikis die Ehre.

Aber auch viele deutsche #ranNFL-Fans und Football-Begeisterte aus aller Welt machten auf den Rängen des Tottenham-Hotspur-Stadium in Nord-London bei "Sweet-Carolina" ordentlich Stimmung.

 

Bereits am nächsten Sonntag, den 9. Oktober, kommt es um 15 Uhr an gleicher Stelle beim Spiel der Green Bay Packers gegen die New York Giants zum nächsten London-Game der aktuellen Spielzeit.   

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.