Doug Pederson. - Bildquelle: imago images/Icon SMIDoug Pederson. © imago images/Icon SMI

München – Doug Pederson ist in der Vorbereitung zur neuen Saison nicht nur als Trainer, sondern vor allem als Psychologe gefragt. Die kurze, aber extrem chaotische Ära von Urban Meyer in der vergangenen Saison hat ihre Spuren hinterlassen.

Pederson muss den Spagat schaffen zwischen Aufarbeitung der Vergangenheit und Aufbau der Zukunft. In den letzten Jahren hatten die Jaguars stets negative Saisonbilanzen, die letzte positive gab es 2017.

Vor allem die letzten beiden Jahre waren hart, mit einer 1:15- und einer 3:14-Saison. Hinzu kamen 2021 die Skandale um Ex-Trainer Meyer – die Jaguars kamen aus den negativen Schlagzeilen nicht mehr heraus, die Kabine glich moralisch einem Trümmerhaufen.

Im Kopf der Spieler ansetzen

Pederson will deshalb nicht nur auf dem Platz, sondern auch im Kopf seiner Spieler ansetzen. "Ich glaube, dass die Situation und alles, was im letzten Jahr passiert ist, irgendwie geheilt werden muss, denn ich denke, dass das Vertrauen, das kaputt gegangen ist, nicht mehr vorhanden ist", sagte Pederson. "Für mich geht es darum, das Vertrauen zurückzugewinnen, und sie müssen es durch mich sehen", sagte Pederson. 

Hilfreich bei der Auffrischung der Team-Kultur, der Mentalität und der Psyche dürften auch die Rookies sein, vor allem, da die Linebacker Chad Muma und Devin Lloyd und natürlich Nummer-1-Pick Travon Walker um Plätze als Starter kämpfen und sich dementsprechend einbringen werden.

Das Team müsse die Transparenz, die Ehrlichkeit sehen, betonte Pederson. "Ich habe immer gesagt, dass ich offen zu ihnen sein werde und ich möchte, dass sie offen zu mir sind. Es kommt auf die Kommunikation an und darauf, einen offenen Draht zueinander zu haben." Die Anfänge sind gemacht, wie der neue Trainer verriet. „Die Jungs haben das angenommen und machen sich gut", sagte er. 

Doug Pederson will Verbesserungen sehen

Trotzdem dämpft Pederson Erwartungen. "Wir sind noch in der Offseason und der Kader steht noch nicht fest, wir wollen jeden Tag eine schrittweise Verbesserung sehen, sei es bei den Übungen oder im Team. Das ist es, worauf man im Moment bei den jungen Spielern achtet, um zu sehen, wie sie sich einfügen und wie sie mit den Routiniers interagieren."

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.