Blick nach vorne: Josh Allen - Bildquelle: Getty ImagesBlick nach vorne: Josh Allen © Getty Images

München - Solche Tage bleiben eben lange im Gedächtnis. In einem der packendsten Playoff-Spiele der Geschichte unterlagen die Buffalo Bills den Kansas City Chiefs mit 36:42 - nach Verlängerung. Die Chiefs hatten vor der Overtime den Münzwurf gewonnen, marschierten das Feld herunter und beendeten die Partie. 

Im Anschluss an die Saison änderte die NFL das Regelwerk für die Overtime. Bills-Quarterback Josh Allen aber hadert noch immer mit der Playoff-Niederlage. Im Podcast "Bussin' with the Boys" verriet er, dass der verlorene Münzwurf ihn am stärksten schmerzte – und dass eine TV-Crew daran nicht ganz unbeteiligt gewesen sei. 

CBS-Crew als Unglücksbringer?

Denn vor dem Spiel war Allen bei einem Produktionsmeeting des übertragenden Senders CBS anwesend. Dort sei er von seiner bis dahin makellosen Münzwurfbilanz informiert worden. "In unserem Produktionsmeeting wurde ich gejinxt, denn in dem Spiel habe ich keinen von zwei Münzwürfen gewonnen. Davor kamen sie mit der Statistik an, dass ich da eine 9:0-Bilanz habe." 

Im Spiel selbst sei Allen dann von seiner ursprünglichen Münzwurftaktik abgewichen: "Beim ersten habe ich Kopf gewählt, am Ende dann Zahl, ich habe mich umentschieden."

Josh Allen: Eigene Perfomance nicht viel wert

In den Playoffs spielten Allen und die Bills-Offense groß auf. In zwei Partien warf er für über 600 Yards, neun Touchdowns und keine Interception. Seine individuelle Perfomance interessiert Allen jedoch recht wenig. 

"Wenn Leute zu mir kommen und sagen, dass es das beste Spiel gewesen sei, was sie je gesehen haben, denk ich mir immer nur: 'Ja, aber wir haben verloren'", sagte Allen. 

Immerhin stehen die Bills bei den Buchmachern nun ganz oben auf der Liste der Super-Bowl-Kandidaten. Wenn Allen seine Leistung wiederholen kann, werden die Bills sicher weit kommen. Und dieses Jahr müssen sie sich keine Sorgen um einen Münzwurf machen. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.