Tom Brady (l.) und Patrick Mahomes (re.) nach dem Spiel in Week 4. - Bildquelle: 2022 Getty ImagesTom Brady (l.) und Patrick Mahomes (re.) nach dem Spiel in Week 4. © 2022 Getty Images

München - Die Kansas City Chiefs gewinnen das Sunday Night Game. In einem unterhaltsamen, hochklassigen Duell setzen sich die Chiefs gegen die Tampa Bay Buccaneers mit 41:31 durch.

Dabei brilliert einmal mehr Quarterback Patrick Mahomes, der sich nur eine Interception leistet, ansonsten aber kreativ agiert und seine Offense immer wieder in Szene setzt. Er kommt, genau wie sein Gegenüber Tom Brady, auf drei Touchdown-Pässe. 

Während die Chiefs durch ihre Variabilität glänzen (249 Passing Yards, 189 Rushing Yards), haben die Bucs und Brady Probleme mit ihrem Laufspiel und kommen insgesamt nur auf 3 Yards bei 385 Passing Yards. 

Doch mehr Sorgen macht die Defense, die Mahomes und seine Akteure nie in den Griff bekommt und 41 Punkte zulässt. 

"Wir hatten einen guten Plan, haben den Ball schnell bewegt. Wenn wir so darauf aufpassen, dann sind wir schwer zu schlagen", fasste der Chiefs-Quarterback das Duell bei "NBC" passend zusammen.

Die Chiefs stehen nach dem Sunday Night Game bei 3-1, die Bucs bei 2-2.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.