Marshawn Lynch wurde in Las Vegas von der Polizei festgenommen - Bildquelle: GettyMarshawn Lynch wurde in Las Vegas von der Polizei festgenommen © Getty

München/Las Vegas - Ex-NFL-Star Marshawn Lynch wurde in Las Vegas festgenommen. Das hat die örtliche Polizei offiziell bestätigt. Demnach sei Lynch bei einer Fahrzeug-Kontrolle aufgefallen und angehalten worden. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass Lynch "beeinträchtigt" gefahren sei.

Der ehemalige NFL-Profi wurde wegen "Driving Under the Influence" (DUI) - also wegen des Fahrens unter Drogen- oder Alkoholeinfluss - festgenommen und in das Las Vegas City Jail abtransportiert.

Welche Strafe dem 36-Jährigen nun droht, oder ob er angeklagt wird und sich vor Gericht verantworten muss, ist aktuell noch nicht bekannt.

Bereits 2012 wurde "Beast Mode" in Kalifornien wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss angeklagt und erhielt eine zweijährige Bewährungsstrafe, sowie eine Geldstrafe in Höhe von ca. 1000 US-Dollar.

Marshawn Lynch blickt auf lange NFL-Karriere zurück

Lynch wurde im NFL Draft 2007 in der 1. Runde von den Buffalo Bills gedraftet. Später wechselte er zu den Seattle Seahawks, mit denen er in der Saison 2013 auch den Super Bowl gewann.

Nach der Saison 2015 gab der Running Back erstmals seinen Rücktritt bekannt, gab 2017 bei den damaligen Oakland Raiders aber sein Comeback. In der Saison 2019 kam "Beast Mode" erneut aus dem Ruhestand zurück und kehrte für einige Spiele zu den Seattle Seahawks zurück.

Aktuell ist Lynch unter anderem Anteilseigentümer der Seattle Kraken aus der NHL und als Special Correspondent bei den Seattle Seahawks tätig.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.