- Bildquelle: Getty Images © Getty Images

München - Der General Manager der Denver Broncos, George Paton, griff Mitte März tief in die Tasche, um Russell Wilson von den Seattle Seahawks loszueisen. Der ehemalige Hawks-Quarterback hinterlässt bereits nach wenigen Wochen einen bleibenden Eindruck.

"Er ist ein Gewinner-Typ. Und schau dir seine Bilanz an, er gewinnt schon seit vielen Jahren. Er hatte aber auch immer gute Spieler um sich herum, dafür müssen wir auch sorgen. Hoffentlich kann er dann hier den nächsten Schritt machen", sagte Paton im Interview bei "Pro Football Talk". 

Paton über Wilson: "Er ist etwas Besonderes"

Wilson gewann bisher 104 seiner 158 Pflichtspiele. Er sammelte knapp 37.000 Passing Yards, 292 Touchdowns und 87 Interceptions. Als Läufer fügte er seinem Arbeitsnachweis weitere 4.700 Yards und 23 Touchdowns hinzu. 

"Er ist einfach etwas Besonderes. Dieses Gefühl hatte ich bisher nur, als wir damals bei Minnesota Brett Favre verpflichteten. Er hob ebenfalls seine Teamkollegen auf ein neues Niveau und sorgte für eine gute Arbeitsmoral", sagte Paton. 

Einen ähnlichen Effekt dürfte sich Paton auch von Wilson erhoffen, von dem bereits Trainings-Videos mit den Passempfängern der Broncos kursieren. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.