München - Mit Jakob Johnson, Mark Nzeocha und Equanimeous St. Brown sind drei deutsche Spieler in die Playoffs eingezogen. Während Johnson mit den New England Patriots bereits ausschied, konnte sich Nzeocha mit den San Francisco 49ers gegen die Dallas Cowboys durchsetzen. St. Brown und die Green Bay Packers hatten in der Wild Card Round spielfrei.

Weil die 49ers in der Divisional Round auf die Packers treffen (in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab 2:15 Uhr auf ProSieben und ran.de), kommt es also zum deutschen Duell. Ein Aufeinandertreffen, das noch vor ein paar Wochen undenkbar war. 

Denn Equanimeous St. Brown befand sich während seiner dritten NFL-Saison teilweise gar nicht im Kader des Teams aus Wisconsin. Eine Zeit lang war sogar unklar, ob seine NFL-Karriere noch eine Zukunft hat. Doch der 25-Jährige kämpfte sich zurück, absolvierte Mitte der Saison einige gute Spiele (vor allem in den Special Teams) und sorgte in Woche zwölf gegen die Los Angeles Rams fast für den "Catch des Jahres".

Duell bei den Special Teams?

Im Schnitt stand "EQ" in dieser Spielzeit bei 34 Prozent der offensiven Snaps auf dem Feld. Dabei konnte er neun Pässe für 98 Yards fangen. Doch auch in den Special Team kam der Wide Receiver immer wieder zum Einsatz und konnte insgesamt neun Tackles verzeichnen. 

Stichwort Special Teams: Genau hier könnten sich St. Brown und Nzeocha auch auf dem Feld begegnen. Denn der 32-Jährige Nzeocha, der kurz vor dem Jahreswechsel überraschend wieder im "Practice Squad" der 49ers auftauchte, kommt genau dort zum Einsatz. Zuvor hatte der Franke seit dem Ende der Saison 2020 nicht mehr in der NFL gespielt.

In seinen drei Spielen in dieser Saison stand Nzeocha bei 75 Prozent aller Special-Teams-Snaps auf dem Rasen und dürfte dort auch gegen die Packers spielen. In der vergangenen Woche sorgte er leider für ein eher negatives Highlight, als er den Dallas Cowboys durch eine Strafe ein neues "First Down" ermöglichte. Zum Glück für Nzeocha und die "Niners" konnte das Team aus Texas aus diesem Fehler kein Kapital schlagen.

Eins ist schon vor dem Duell klar: Ein Deutscher wird im NFC Championship Game stehen und mit seinem Team um den Einzug in den Super Bowl kämpfen. Für Mark Nzeocha wäre dies die Möglichkeit auf "Wiedergutmachung". Mit San Francisco hatte er in der 2019er-Saison die Chance auf den Super Bowl, verlor das Finale allerdings gegen die Kansas City Chiefs.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.