München - Die erste Katze ist aus dem Sack: Die NFL kommt schon ab diesem Jahr nach Deutschland und wird zuerst in München Station machen.

Aber auch Frankfurt wird in den kommenden vier Jahren reguläre Saisonspiele ausrichten. Die #ran-NFL-Fans können es kaum noch erwarten und feiern die Entscheidung der NFL.

Zwei "Geheimnisse" um das erste NFL-Spiel der Regular Season auf deutschem Boden müssen aber noch gelüftet werden: Wer spielt in der Allianz-Arena? Und wann?

Esume glaubt an Chiefs und Buccaneers

Coach Esume verriet in der #ranNFL Webshow seinen ganz persönlichen Tipp: Die Kansas City Chiefs kommen mit Quarterback-Superstar Patrick Mahomes. Denn: "Sie sind das Vorzeige-Team in der NFL, sie haben eine Kooperation mit dem FC Bayern München, sie spielen in München, sie sind zudem eines der Teams, die die Vermarktungsrechte in Deutschland haben - ich gehe davon aus, dass die Chiefs in München spielen werden."

Neben den Chiefs haben sich auch die Tampa Bay Buccaneers, die New England Patriots und die Carolina Panthers die Vermarktungsrechte für den deutschen Markt gesichert.

Der Gegner der Chiefs? Esume glaubt an die Buccaneers. "Sie waren sehr aktiv, seit kommuniziert wurde, dass sie die Rechte in Deutschland haben. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass es ein Interconference-Matchup geben könnte", so Esume.

"Das wäre der Mega-Kracher. Dann könnten wir noch einen Sekt aufmachen", sagte ran-Sportchef Alex Rösner. Er kündigte für die vielen #ranNFL-Fans schon einmal an: "Wenn wir das Spiel in München bei uns vor der Haustür und in Frankfurt haben, machen wir ein schönes Fanfest, für alle deutschen Fans am Abend vorher. Das wird groß."

Die NFL kommt nach München und Franfurt: Registriere HIER dein Interesse an Tickets

Die zweite große Frage, die noch offen ist: Wann steigt denn das Spiel?

NFL-Spiel in Deutschland im November?

Die deutschen Fans können schon einmal zwei Termine ins Auge fassen, glaubt Esume: den 6. und 13. November. "Ich finde beides gut, wenn wir das im Anschluss an die International Series in London machen können und vor der Fußball-WM", sagte Rösner.

Die beginnt wegen der Austragung in Katar bereits am 21. November, am Wochenende vom 11. bis 13. November ist der letzte Spieltag der Bundesliga im Jahr 2022 - mit einem Livespiel in SAT.1: "Deshalb würde ich den 13. bevorzugen, weil wir am Freitag ein Bundesliga-Spiel zeigen. Das könnte man zu einem Mega-Event-Wochenende machen", so Rösner.

Sebastian Vollmer: "Der Hype ist real"

Der zweimalige Super-Bowl-Sieger Sebastian Vollmer kann bestätigen, dass man auch bei der NFL den Spielen in Deutschland entgegenfiebert. 

"Es geht darum, wie man den deutschen Fans die beste Erfahrung liefern kann. Wir wollen die Liga wachsen sehen in Deutschland, dazu gehören Spiele und Spiele überall in Deutschland. Das ist ein guter Start. Man spürt die Aufregung aus Deutschland, aber auch von der NFL. Alles passt im Moment, der Hype ist real", sagte Vollmer.

Denn: "Die NFL hat richtig coole Städte ausgewählt, die NFL wird eine richtig gute Show liefern, und darum geht es ja auch."

"Countdown zum Super Bowl" - Sonntag ab 20:15 live auf ProSieben MAXX, ab 22.55 Uhr live auf ProSieben und ran.de

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.