Odell Beckham Jr. - Bildquelle: 2022 Getty ImagesOdell Beckham Jr. © 2022 Getty Images

München – Odell Beckham Jr. hat eine wilde Zeit hinter sich.

Erst der Kreuzbandriss im Oktober 2020, dann die Reha, das Comeback, die Trennung von den Cleveland Browns, der Wechsel zu den Los Angeles Rams, der Super-Bowl-Sieg mit den Rams, der erneute Kreuzbandriss im selben Knie, wieder eine Reha, die vergangenen Monate als Free Agent, die Geburt von Tochter Zydn, dazu Depressionen – mental waren die vergangenen gut anderthalb Jahre heftig für den Wide Receiver. 

Das verrät OBJ in einem emotionalen Post auf Instagram.

Denn all das brachte ihn "in eine wirklich schlechte Lage", wie er schrieb. Inzwischen hat er sich aus der misslichen mentalen Lage herausgekämpft.

"Ich glaube fest daran, dass wir in diesem Leben eine Wahl haben, egal in welche Richtung es geht. Man kann entweder aufstehen und aus dem Schlamassel herauskommen oder darin feststecken. Ich habe mich entschieden, aus dem Dreck herauszukommen", so Beckham.

Er nutzte die Gelegenheit gleichzeitig auch, um Leidensgenossen Mut zu machen. Eigentlich hasse er es als Sportler, etwas von mentalen Krankheiten zu lesen, so OBJ, "nicht um zu sagen, dass es sie nicht gibt, aber tief im Inneren glaube ich, dass der Geist alles überwinden kann. Wir alle machen Scheiße durch. Ich bin hier, um euch zu sagen, dass ihr, wenn ihr das Gefühl habt, nicht mehr zu können, euren Arsch hochkriegen und weitermachen müsst."

Das Feuer brennt stärker als zuvor

Er sei nun mental zurück, bekräftigte er, und das ganz offensichtlich stärker als zuvor. Denn, so Beckham, "das Feuer, das ich innerlich sterben fühlte, wächst jetzt auf eine Weise, die ich mir nie hätte vorstellen können."

OBJ ist im Moment weiterhin ohne Team. Für die Rams kam er 2021 in der Regular Season in acht Spielen auf 305 Yards und fünf Touchdowns. In den Playoffs, auf dem Weg zum Super-Bowl-Sieg, steuerte er weitere 288 Yards und zwei Touchdowns bei, einen davon beim Sieg im Super Bowl gegen die Cincinnati Bengals, wo er sich auch erneut am Knie verletzte.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.