Rob Gronkowski liebäugelt mit einer NFL-Rückkehr. - Bildquelle: gettyRob Gronkowski liebäugelt mit einer NFL-Rückkehr. © getty

München - Rob Gronkowski beim NFL-Spiel in München gegen die Seattle Seahawks? Durchaus denkbar! 

Wie der Superstar-Tight-End in einem Interview mit der "New York Post" bekannt gab, habe er zwar immer noch nicht entschieden, ob er in der kommenden Saison in die NFL zurückkehrt, er brauche im Fall der Fälle allerdings keine große Anlaufzeit. 

Rob Gronkowski: Rückkehr nur zu den Buccaneers

"Ich habe das Gefühl, dass ich jederzeit zum Football zurückkommen könnte. Ich brauche dann wahrscheinlich nur zwei Wochen, um spielbereit zu sein", erklärte der 33-Jährige. Zur Zeit genieße "Gronk" einfach das Leben: "Es macht Spaß, auch die anderen Seiten des Lebens kennenzulernen."

Sollte er sich schließlich für eine Rückkehr in die NFL entscheiden, dann ausschließlich für Tom Brady und den Tampa Bay Buccaneers: "Dann gibt es nur die Bucs für mich. Ich liebe das Team und die Leute dort, es ist wie eine Familie für mich", sagte er zu "TMZ". 

In der vergangenen Saison kam Gronkowski in zwölf Spielen auf 802 Receiving Yards und sechs Touchdowns. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.