Urban Meyer coachte die Jacksonville Jaguars nur für 13 Spiele - Bildquelle: gettyUrban Meyer coachte die Jacksonville Jaguars nur für 13 Spiele © getty

München - Urban Meyer war nur ein kurzes Gastspiel als Head Coach der Jacksonville Jaguars vergönnt.

Laut "The Athletic" war Meyers Amtszeit in der NFL aber wohl noch chaotischer als ursprünglich angenommen. Der langjährige College-Coach soll demnach seine neue Stelle mit aberwitzigen Wissenslücken angetreten haben.

So kannte er Starspieler wie Aaron Donald (Los Angeles Rams), Deebo Samuel (San Francisco 49ers) oder Jamal Adams (Seattle Seahawks) offenbar nicht. "The Athletic" berichtet, Meyer habe während der Saison einen seiner Mitarbeiter gefragt: "Wer ist dieser Typ mit der 99 bei den Rams? Ich habe gehört, er könnte für uns zum Problem werden". Die Nummer 99 trägt bei L.A. Donald - immerhin dreimaliger Defensive Player of the Year.

Urban Meyer soll Jaguars-Profi zum Weinen gebracht haben

Auch der Umgang mit Spielern innerhalb der Jaguars-Kabine soll verheerend gewesen sein. Im Bericht heißt es, der Head Coach habe einen namentlich nicht genannten Spieler so harsch kritisiert, dass dieser zu weinen angefangen habe. Daraufhin sei Meyer wortlos davon gestürmt, während die Mitspieler ihren Kollegen trösteten.

"The Athletic" zitiert ein anonymes Mitglied des Trainerstabs, das von der "toxischsten Atmosphäre" spricht, die er je erlebt habe.

Namentlich genannt wird hingegen D.J. Chark. "Da waren Spieler, die Angst um ihren Job hatten. Coaches, die Meyer vor uns schlecht geredet hat. Ich kann mir vorstellen, was hinter verschlossenen Türen passiert ist. Ich bin ehrlich gesagt überrascht, dass er so lange nicht gefeuert wurde", sagte der Wide Receiver, der in dieser Offseason von den Jaguars zu den Detroit Lions wechselte.

Meyer scheiterte krachend bei den Jacksonville Jaguars

Meyers Reaktion auf den Bericht steht noch aus. Im Januar hatte er seine Zeit bei den Jaguars im Podcast "Don't at Me" als "schlimmste Etappe meiner Karriere" bezeichnet. Er gab zu, mit Depressionen gekämpft zu haben, und entschuldigte sich bei der Franchise und den Fans.

Meyer wurde in der vergangenen Saison nach 13 Saisonspielen entlassen. Neben der sportlich schlechten Bilanz - nur zwei Siege bei elf Niederlagen - war seine Amtszeit von zahlreichen Skandalen geprägt.

Unter anderem ließ er sein Team nach einem Auswärtsspiel alleine zurückfliegen und wurde beim Tanzen mit einer jungen Dame gefilmt, während Meyers Ehefrau zu Hause auf ihn wartete. Ex-Jaguars-Kicker Josh Lambo berichtete zudem, dass Meyer ihn vor einem Spiel getreten habe.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.