Leon Draisaitl hat sein 55. Saisontor erzielt - Bildquelle: AFP/GETTY SID/HARRY HOWLeon Draisaitl hat sein 55. Saisontor erzielt © AFP/GETTY SID/HARRY HOW

Köln (SID) - Nach dem Einzug in die Play-offs hat Eishockeystar Leon Draisaitl mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL eine Chance liegen lassen. Der deutsche Nationalspieler erzielte beim 2:5 bei den Columbus Blue Jackets sein 55. Saisontor, durch die Niederlage ist aber noch nicht sicher, dass die Kanadier im Achtelfinale der Meisterrunde Heimvorteil haben.

Mit einem Sieg hätten die Oilers (98 Punkte) die Hauptrunde in der Pacific Division sicher vor den Los Angeles Kings (96) beendet. Die Calgary Flames (108) auf Rang eins sind unerreichbar. Draisaitl traf im Mitteldrittel zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung (26.), danach schlugen die Gastgeber viermal zu.

Nationalverteidiger Moritz Seider gewann am Sonntag mit den Detroit Red Wings 3:0 bei den New Jersey Devils. Das Team aus der Motor City ist aus dem Play-off-Rennen. 

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien