Thomas Greiss und seine Red Wings verlieren deutlich - Bildquelle: AFP/GETTY IMAGES /SID/SARAH STIERThomas Greiss und seine Red Wings verlieren deutlich © AFP/GETTY IMAGES /SID/SARAH STIER

Köln (SID) - Die deutschen Eishockey-Profis Moritz Seider und Thomas Greiss haben mit den Detroit Red Wings die nächste deutliche Niederlage in der nordamerikanischen Profiliga NHL kassiert. Im Spiel gegen die Pittsburgh Penguins kam das Team aus Michigan mit 2:7 (1:2, 1:3, 0:2) unter die Räder. Seider steuerte den Assist zum 1:2 bei, Greiss zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich.

Die Red Wings liegen auf dem zwölften Platz der Eastern Conference und werden zum sechsten Mal in Serie die Play-offs verpassen.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien