Erster Treffer für die Pens: Dominik Kahun - Bildquelle: imagoErster Treffer für die Pens: Dominik Kahun © imago

Köln - Nationalstürmer Dominik Kahun hat in der Eishockey-Profiliga NHL sein erstes Tor für die Pittsburgh Penguins erzielt. Beim 3:0-Sieg bei den Dallas Stars brach der frühere Münchner im Schlussdrittel das Eis und sorgte für die Führung (48.), es war sein dritter Scorerpunkt im zwölften Einsatz.

Neben Kahun (24), der zur neuen Saison von den Chicago Blackhawks zum fünfmaligen Stanley-Cup-Sieger gewechselt war, trafen Bryan Rust (50.) und Brandon Tanev (59.). Pittsburgh steht mit 14 Punkten aus zwölf Spielen im Osten auf Platz sechs.

Erstmals wurde in Kanada auf neutralem Boden gespielt

Unter freiem Himmel unterlagen die Calgary Flames um Stürmer Tobias Rieder den Winnipeg Jets nach Verlängerung mit 1:2. Im NHL Heritage Classic in Regina/Saskatchewan traf Bryan Little vor 33.518 Zuschauern zum Sieg (64.).

Das Duell im Mosaic Stadium war das 28. Freiluftspiel in der NHL. Erstmals wurde in Kanada auf neutralem Boden gespielt.

Verteidiger Korbinian Holzer gewann mit den Anaheim Ducks 5:2 bei Colorado Avalanche, es war für die Kalifornier der erste Sieg nach drei aufeinanderfolgenden Pleiten.

Holzer blieb ohne Scorerpunkt, bei Colorado stand Philipp Grubauer nicht im Kasten. Am Vortag hatte der Nationaltorwart beim 6:1 bei den Vegas Golden Knights 25 Paraden gezeigt.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020