Grubauer kassiert gegen seinen Ex-Klub sieben Gegentore - Bildquelle: AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/STEPH CHAMBERSGrubauer kassiert gegen seinen Ex-Klub sieben Gegentore © AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/STEPH CHAMBERS

Köln (SID) - Eishockey-Nationalspieler Philipp Grubauer hat mit den Seattle Kraken in der nordamerikanischen Profiliga NHL ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub die nächste bittere Niederlage kassiert. Das Team des deutschen Torhüters verlor gegen Colorado Avalanche vor eigenem Publikum mit 3:7, es war die bereits die sechste Niederlage in Folge für Seattle. 

Grubauer, der vor der Saison vom Titelanwärter Colorado nach Seattle gewechselt war, kam erst beim Stand von 0:4 im zweiten Drittel zwischen die Pfosten und wehrte noch 14 Schüsse ab. Allerdings kassierte der 29-Jährige auch drei weitere Tore. 

Die Kraken bleiben mit nur neun Punkten aus 17 Spielen das zweitschwächste Team der Western Conference.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien