Gut in Form: Leon Draisaitl - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDCHRIS TANOUYEGut in Form: Leon Draisaitl © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDCHRIS TANOUYE

Berlin - Der überragende Leon Draisaitl hat die Edmonton Oilers zum nächsten Sieg in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL geführt. Der deutsche Nationalspieler traf beim 4:1-Erfolg gegen die Vancouver Canucks zweimal und bringt es insgesamt nun auf 75 Torbeteiligungen (26 Tore, 49 Assists) in der laufenden Spielzeit.

Nationalmannschaftskollege Dominik Kahun war beim Tor zum 3:1 durch Evan Bouchard an der Vorbereitung beteiligt. Mit 66 Punkten stehen die Oilers in der North Division weiter auf Platz zwei und haben das Play-off-Ticket bereits sicher.

Die NHL in Locker Room - das ran US-Sport Magazin immer samstags gegen 0 Uhr live auf ProSieben MAXX und ran.de. 

Die Buffalo Sabres kamen gegen die New York Islanders zu einem 4:3-Erfolg, blieben in der East-Division aber weiter auf dem letzten Platz. Der deutsche Angreifer Tobias Rieder kam nicht zum Einsatz.

Du willst die wichtigsten NHL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Appleund Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien