Seider verliert mit den Red Wings gegen Dallas - Bildquelle: Getty ImagesSeider verliert mit den Red Wings gegen Dallas © Getty Images

Köln - Die kurze Siegesserie der Detroit Red Wings um den deutschen Eishockey-Profi Moritz Seider ist in der nordamerikanischen Profiliga NHL gerissen.

Beim 4:5 nach Verlängerung gegen die Dallas Stars legte der 20-Jährige das zwischenzeitliche 4:3 im letzten Drittel durch Tyler Bertuzzi (54.) auf. 

Überzeugender Sieg von Sturm mit Minnesota Wild

Für Seider war es der bereits 23. Assist in der laufenden Saison, damit ist er in dieser Statistik der erfolgreichste Rookie der Liga. Insgesamt steht er bei 26 Scorerpunkten.

Detroit hatte zuletzt zweimal in Folge gewonnen. Nico Sturm feierte derweil mit Minnesota Wild einen überzeugenden Sieg. Gegen die Chicago Blackhawks gewann Minnesota 5:1, Sturm blieb dabei ohne Scorerpunkt. 

 

Nationaltorhüter Philipp Grubauer verfolgte das deftige 0:5 seiner Seattle Kraken gegen Ex-Meister St. Louis Blues von der Bank aus. Im Tor der neuen Franchise erhielt diesmal Joey Daccord den Vorzug, Grubauer hatte bei den vergangenen beiden Spielen, die Seattle jeweils gewann, gute Leistungen gezeigt.

ProSieben MAXX und ran.de übertragen ab dem 27. Februar 2022 die National Hockey League (NHL) live. Jede Woche gibt es eine Begegnung – von der regulären Saison, den Stanley Cup Playoffs bis zu den Finals. Insgesamt zeigt der Sender bis zu 18 Spiele der besten Liga im Eishockey. Fans bekommen bereits jetzt Highlight-Zusammenfassungen der NHL-Spiele während der NFL-Übertragungen auf ProSieben MAXX, ProSieben sowie auf ran.de zu sehen.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.    

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien