NHL: Grier erster schwarzer Vereinsboss - Bildquelle: AFP/GETTY SID/ERIC ESPADANHL: Grier erster schwarzer Vereinsboss © AFP/GETTY SID/ERIC ESPADA

Köln - Die NHL hat den ersten schwarzen Vereinsboss ihrer 105-jährigen Geschichte.

Wie die San Jose Sharks am Dienstag mitteilten, wurde der 47 Jahre alte Ex-Profi Mike Grier zum General Manager der Franchise aus Kalifornien ernannt.

Grier war in der vergangenen Saison als Berater beim Ligarivalen New York Rangers tätig.

Er unterstützte die Rangers bei eishockeybezogenen Entscheidungen sowie bei der Entwicklung von Spielern und Nachwuchskräften außerhalb der Eisfläche.

Bruder Chris Grier GM bei den Miami Dolphins

Als Aktiver spielte Grier zwischen 1996 und 2011 in der NHL und absolvierte 1161 Begegnungen in der stärksten Eishockeyliga der Welt. Von 2006 bis 2009 war Grier für die Sharks aktiv, die derzeit als einiges NHL-Team ohne Cheftrainer für die kommende Saison sind.

Griers älterer Bruder Chris (52) ist seit Januar General Manager bei den Miami Dolphins in der National Football League (NFL).

Du willst die wichtigsten NHL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien