- Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDJohn Cordes © PIXATHLONPIXATHLONSIDJohn Cordes

Seattle - Seattle hat sich offiziell um einen Platz in der NHL beworben. Eine Investorengruppe um Hollywood-Produzent Jerry Bruckheimer (Oak View Group) reichte entsprechende Papiere ein, am Standort wird frühestens zur Saison 2020/21 ein 32. Team spielen.

Für die Bewerbung waren zehn Millionen Dollar fällig, die Lizenzgebühr beträgt weitere 650 Millionen (rund 530 Millionen Euro). "Mit Begeisterung kann ich mitteilen, dass sich Seattle formal für die NHL beworben hat", schrieb Bürgermeisterin Jenny Durkan bei Twitter: "Wir sind einen Schritt näher daran, ein weiteres großes Sportteam in unsere Stadt zu bringen."

Zur aktuellen Saison waren die Vegas Golden Knights als 31. Franchise in die NHL aufgenommen worden.

US-Sport-Galerien

NFL

Diese Head Coaches stehen besonders unter Druck

Die Saison 2018 hat noch nicht begonnen, doch schon jetzt wissen einige Head Coaches, dass sie ganz besonders liefern müssen. ran.de zeigt die Coaches, die unter Druck stehen.

NFL

Comeback-Player: Diese NFL-Stars greifen wieder an

Einige NFL-Stars verpassten große Teile der vergangenen Saison durch Verletzungen oder Sperren. Sie könnten in der neuen Spielzeit für ordentlich Furore sorgen.

NFL

Das sind die Eigentümer der NFL-Teams

David Tepper hat kürzlich die Carolina Panthers für die Rekordsumme von 2,2 Milliarden Dollar gekauft. ran.de zeigt euch, wer die anderen Besitzer der NFL-Teams sind.

NFL

Das machen die NFL-Rookies mit ihrem ersten Scheck

Nach dem Draft ist vor dem ersten Gehaltsscheck: Was kaufen sich die NFL-Rookies 2018 von ihren ersten Millionen? ran.de zeigt die Wünsche der Erstrunden-Picks.

NFL

Diese Quarterbacks könnten Top-Verdiener werden

Matt Ryan ist mit 30 Millionen Dollar pro Jahr der neue Marktführer. Die Marke dürfte aber bald fallen. ran.de zeigt Quarterbacks, die künftig die Topverdiener werden können.

Die nächsten Spieltage

FIFA WM 2018

  • 14.06.2018
    - 15.07.2018
    Gruppenphase FIFA WM 2018 Russland

NFL 2018 / 2019