The Undertaker (re.) im März bei WrestleMania gegen Roman Reigns - Bildquelle: ImagoThe Undertaker (re.) im März bei WrestleMania gegen Roman Reigns © Imago

München - Als eine der fünf Großveranstaltungen der WWE zieht die "Survivor Series" bereits seit 1987 Wrestling-Fans aus allen Ecken der Welt in ihren Bann.

Und auch für den Undertaker war die beliebte Serie die Geburtsstunde einer langen und erfolgreichen Karriere.

1990 betrat er hier erstmals die große Bühne der WWE. Jetzt, in 2020, feiert er sein 30-jähriges Jubiläum.

Zur Feier des Tages

Grund genug für die World Wrestling Entertainment Inc., ihrer Ikone eine eigene Show zu widmen, wie jetzt bei "Hell In A Cell" angekündigt wurde.

Die "Survivor Series" am 22. November 2020 soll ganz im Zeichen des Superstars stehen.

Rücktritt vom Rücktritt?

Allerdings hatte der 55-Jährige, der auf den bürgerlichen namen Mark William Calaway hört, in der Doku "The Last Ride" Mitte des Jahres einer erneuten Rückkehr in den Ring eine Absage erteilt.

Er verspüre "kein Verlangen mehr", ließ er die Welt wissen.

Doch diese spezielle Ehrung wird er sich sicher nicht entgehen lassen. Wrestling-Fans dürfen gespannt sein und weiter hoffen.

WWE Raw jeden Mittwoch um 22:05 Uhr auf ProSiebenMAXX und im Stream auf ran.de

WWE Smackdown jeden Samstag um 22:00 Uhr auf ProSiebenMAXX und im Stream auf ran.de

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien