Kämpfte zuletzt 2014 in der WWE - Bildquelle: Getty ImagesKämpfte zuletzt 2014 in der WWE © Getty Images

München - CM Punk, bürgerlich Phil Brooks, kehrte in der Talk-Show "Backstage" überraschend zur WWE zurück. Der mehrfache WWE-Champion verließ die Liga vor rund fünf Jahren im Streit. Seine neue Rolle wird als "besonderer Mitwirkender und Analyst" betitelt. Allerdings ist Punk nicht direkt bei der WWE sondern über den Sender FOX angestellt.

Bei seinem Überraschungsauftritt verkündete der 41-Jährige in Anspielung auf den legendären Rowdy Roddy Piper: "Just when they think they got the answers, I change the culture" (Gerade wenn sie denken, sie wüssten die Antwort, ändere ich die Kultur). Ob Punk zurück in den Ring steigt, ist noch nicht bekannt.

Nach seinem legendären Pipe-Bomb-Auftritt verließ Punk die Liga 2014 im Streit und warf den WWE-Ärzten fahrlässiges Verhalten vor. Nach einem erfolglosen Abstecher in die UFC schien ein WWE-Comeback eigentlich ausgeschlossen. Eigentlich!

WWE RAW läuft jeden Mittwoch ab 22 Uhr, SmackDown jeden Sonntag ab 22 Uhr auf ProSieben MAXX - die Wiederholung findet Ihr auf ran.de

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.