Pat McAfee (Mitte) hat Danny Burch (rechts) und Oney Lorcan (links) zum Tite... - Bildquelle: WWEPat McAfee (Mitte) hat Danny Burch (rechts) und Oney Lorcan (links) zum Titelgewinn verholfen. © WWE

München - In der WWE-Sendung NXT hat es am Mittwoch einen Titelwechsel gegeben. Eine entscheidende Rolle spielte dabei Pat McAfee, der früher in der NFL als Punter gespielt hat.

Im Kampf zwischen den Titelverteidigern "Breezango" und Danny Burch/Oney Lorcan griff der ehemalige Punter ein. Kurz vor dem vermeintlichen Sieg von "Breezango" schubste ein mit einer Metallmaske und einem Kapuzenpulli getarnter Mann Fandango vom Seil.

McAfee feiert Comeback

Diese Verwirrung nutzten Burch und Lorcan, um Taylor Breeze einen Tiefschlag zu verpassen. Nach einem Double Team Move konnten sie sich zu den neuen Tag Team Champions küren.

Im Anschluss enttarnte sich der Maskenmann als McAfee - und legte eine starke Promo an den Tag. McAfee hat vor einigen Wochen sein Debüt gegen Adam Cole gefeiert und dabei durchaus beeindruckt.

Eigentlich sollten "Breezango" gegen die Undisputed Era um Bobby Fish und Roderick Strong antreten. Beide wurden jedoch im Vorfeld attackiert, sodass sie nicht antreten konnten. Inwiefern McAfee seinen Anteil daran hat, ist (noch) unklar.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien