Die Superstars von WWE Smackdown: Sami Zayn (li.), Shinsuke Nakamura (mi.) u...Die Superstars von WWE Smackdown: Sami Zayn (li.), Shinsuke Nakamura (mi.) und Jinder Mahal. ©

München/Toledo - Die Großveranstaltung Backlash steht gerade erst in den Geschichtsbüchern, doch für die WWE-Superstars gibt es keine Zeit sich zu erholen. Bei SmackDown live drehte sich Dienstagnacht bereits alles um die nächste Großveranstaltung: Money in the Bank.

Gleich zu Beginn der Show stellte SmackDown Commissioner Shane McMahon die fünf Teilnehmer für das Leitermatch um den Geldkoffer vor, der einem ein garantiertes Titelmatch zusichert - zu jedem Zeitpunkt.

Nachdem der Commissioner mit AJ Styles, Dolph Ziggler, Sami Zayn, Baron Corbin und Shinsuke Nakamura die ersten fünf Teilnehmer festlegte, sorgte Kevin Owens mit seinem Auftritt, dass nun sechs statt der geplanten fünf Kämpfer in den Ring steigen.

Owens redete so lange auf McMahon ein, bis dieser ihn ebenfalls zu dem Match zuließ.

Tag Team Action im Main Event

Die Stimmung unter den Kontrahenten war jedoch so angeheizt, dass McMahon spontan ein Tag Team Match zwischen Shinsuke Nakamura und AJ Styles sowie Kevin Owens und Dolph Ziggler ansetzte, noch bevor es zum großen Showdown um den Geldkoffer kommt.

In einem technisch hochklassischen Match setzten sich Nakamura und Styles am Ende durch, nachdem Nakamura seinen Finishing-Move Kinshasa bei Owens anwandte.

Corbin lacht zuletzt

Die beiden anderen Money in the Bank Teilnehmer, Baron Corbin und Sami Zayn, trafen wie bereits bei Backlash in einem Single-Match aufeinander - ohne Bedeutung für den Leiterkampf. Erneut hatte der Kanadier Sami Zayn das bessere Ende für sich.

Er pinnte Corbin nach nur wenigen Sekunden via Roll Up. Eine Schmach, die der "Lone Wolf" nicht lange auf sich sitzen ließ. Nach Matchende fertigte er Zayn hinterrücks und mit einem Steel-Chair ab.

Bollywood-Party für den Maharaja

Senkrechtstarter Jinder Mahal ließ sich bei Smackdown nach seinem Titelgewinn noch einmal richtig feiern. Der "Maharaja" zelebrierte seinen ersten World Title Gewinn gegen Randy Orton im Bollywood-Style - bunt, mit indischer Musik und vielen Tänzern.

Anschließend verhöhnte der indisch stämmige Mahal die amerikanische Bevölkerung und seinen Gegner Randy Orton, von dem an diesem Abend jegliche Spur fehlte. Das WWE-Championship-Rematch der beiden wird bei Money in the Bank, am 18. Juni stattfinden.

Alle Matches im Überblick:

Charlotte Flair & Becky Lynch besiegen Natalya und Carmella
Sami Zayn besiegt Baron Corbin
Tyler Breeze besiegt Jey Uso
Fandango besiegt Jimmy Uso
SmackDown Tag Team Title Match: Jimmy & Jey Uso (C) besiegen Breezango
Shinsuke Nakamura & AJ Styles besiegen Kevin Owens & Dolph Ziggler

Jan Horstkötter

Die komplette Show WWE Monday Night RAW vom 23. Mai gibt es am Mittwoch, 25. Mai, exklusiv ab 22:05 Uhr bei ProSiebenMAXX.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter  http://tiny.cc/ran-whatsapp