Boxen

Die Ali Trophy re-live auf ranFighting.de

Ali Trophy: Martin Murray stoppt Arman Torosyan

Martin Murray und Zach Parker sind die großen Gewinner im Vorprogramm der World Boxing Super Series in Liverpool. Während Murray vier Runden benötigte, setzte Parker mit einem schnellen Knockout eine Duftmarke (Das Viertelfinale der Ali Trophy re-live auf ranFIGHTING.de).

16.09.2017 22:02 Uhr / ran.de
Martin Murray
Martin Murray (re.) setzte sich im Vorprogramm der Ali Trophy durch © Getty Images

München/Liverpool – Martin Murray ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Gegen den Berliner Arman Torosyan ließ der frühere Interims-Weltmeister der WBA nichts anbrennen und dominierte das Duell gegen den gebürtigen Armenier.

Murray begann druckvoll und deckte Torosyan von der ersten Sekunde an mit guten Kombinationen ein. Der Berliner ließ sich davon jedoch nichts anmerken und tänzelte mit herabgelassener Deckung vor Murray, lud den Engländer ein, noch offensiver zu werden.

Dieser ließ sich nicht lange bitten und feuerte weiterhin aus allen Rohren. Kurz vor der Halbzeit musste Torosyan dann für seine provokante Taktik büßen. Ein Körpertreffer zwang den Berliner in die Knie, er wurde ohne große Regung ausgezählt.

Zach Parker feiert krachenden Knockout

Drei bis vier Runden Schonzeit hatte der junge Zach Parker für seinen Gegner Luke Blackledge angekündigt, am Ende sollte der Kampf nicht einmal das Ende der ersten Runde erreichen. Der 23-Jährige legte in hohem Tempo los und setzt Blackledge von Beginn an unter Druck.

Aus dem Nichts landete er dann eine Linke. Blackledge ging zu Boden, kam zwar rechtzeitig wieder auf die Beine, aber taumelte benommen in die Seile. Dem Ringrichter blieb keine andere Wahl, als den Kampf abzubrechen.

Ein deutliches Ausrufezeichen für Parker, immerhin hatte Blackledge im Dezember noch zehn Runden gegen Smith durchgehalten. Als nächstes steht der britische Titel auf dem Programm.

McLeod siegt knapp, Little dominiert

Mit einem schnellen und intensiven Duell starteten die englischen Weltergewichte Danny Craven und Isaac McLeod den Kampfabend in Liverpool. Die jungen Boxer schenkten sich sechs Runden lang nichts und lieferten sich einen Kampf auf Augenhöhe. Am Ende sollte sich McLeod durch nur einen Punkt Unterschied durchsetzen und damit seine weiße Weste bewahren.

Im Anschluss konnte Adam Little den kurzfristig eingesprungenen Reece McMillan besiegen. Nachdem McMillan nach mehreren Treffern zu Boden ging, flog in der vierten Runde das Handtuch aus seiner Ecke.

Alle Viertelfinalkämpfe der Muhammad Ali Trophy gibt es live auf ranFIGHTING.de – hier geht’s zu allen Infos.

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service einunter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter