Findet keinen Grund zur Panik: Werner Wolf - Bildquelle: FIROFIROSIDFindet keinen Grund zur Panik: Werner Wolf © FIROFIROSID

Köln - Die Abstiegsgefahr für Fußball-Bundesligist 1. FC Köln und das Vakuum in der sportlichen Führung der Rheinländer sind für Vereinspräsident Werner Wolf keine Gründe zur Panik. "Wir sind nicht der Meinung, dass wir uns in einer Notlage befinden", sagte der FC-Chef in einem Interview mit dem Kölner Stadt-Anzeiger rund eine Woche nach der Trennung des Tabellenvorletzten sowohl von Sportvorstand Armin Veh als auch von Chefcoach Achim Beierlorzer.

 

Die Neubesetzung der beiden Posten will der frühere Unternehmensmanager nicht überstürzen. "Wir haben keinen übermäßigen Zeitdruck, denn wir haben mit Frank Aehlig einen erfahrenen Sportdirektor. Auch beim Trainer-Thema werden wir die Ruhe bewahren. Wir haben zwei Co-Trainer, die beide Cheftrainer-Fähigkeiten mitbringen", sagte Wolf.

Entsprechend zuversichtlich bewertet der seit rund zwei Monaten amtierende FC-Boss die Chancen der Geißböcke auf den Klassenerhalt: "Die Mannschaft ist stark genug. Offene Analyse von Fehlern gepaart mit positivem Denken und vor allem Zusammenhalt sind die Mittel, die uns helfen werden, dieses Ziel zu erreichen. Platz 17 ist ganz klar unter unseren Möglichkeiten."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB21103:034
2Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE21104:224
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL21104:224
4FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA21103:124
5Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB11008:083
6Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC21015:413
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG11003:213
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF11003:213
91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0521012:3-13
10Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC20201:102
10Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0420201:102
12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB10100:001
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE20112:3-11
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU20111:3-21
15Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG20110:3-31
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB20022:4-20
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW10011:4-30
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0410010:8-80
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg