Gladbach spielt Unentschieden gegen Augsburg - Bildquelle: AFPSIDTHILO SCHMUELGENGladbach spielt Unentschieden gegen Augsburg © AFPSIDTHILO SCHMUELGEN

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach tritt in der Bundesliga auf der Stelle. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose musste sich gegen den FC Augsburg trotz Überzahl mit einem 1:1 (1:0) begnügen. 

Nationalspieler Florian Neuhaus (5.) brachte den fünfmaligen deutschen Meister in Führung. Die Gäste glichen in Unterzahl nach Gelb-Rot gegen Raphael Framberger (66., wiederholtes Foulspiel) durch Daniel Caligiuri (88.) aus.

Zwei Spieler an Corona erkrankt

Nach Alassane Plea meldeten die Gladbacher wenige Stunden vor dem Anpfiff auch bei Ramy Bensebaini eine COVID-19-Erkrankung. Zudem fehlte Nationalspieler Jonas Hofmann (Muskelbündelriss).

Die Gäste erwischten den besseren Start. Nach knapp 20 Sekunden scheiterte Alfred Finnbogason nach schönem Pass von Ruben Vargas aber an Torhüter Yann Sommer. Die erste Chance der Augsburger diente den Gladbachern als Weckruf. Breel Embolo und Lars Stindl vergaben nacheinander gegen FCA-Schlussmann Rafal Gikiewicz, den Abpraller versenkte Neuhaus wuchtig von der Strafraumgrenze zur Führung.

Augsburg spielte trotz des Rückstands mutig nach vorne, es mangelte dem Team von Trainer Heiko Herrlich aber an der nötigen Präzision. Häufig kam der letzte Pass nicht an.

Die Gladbacher hatten das Geschehen daher meist im Griff, offensive Glanzpunkte blieben aber die Ausnahme. Dennoch boten sich Patrick Hermann (21.), Embolo (36.) und Stindl (44.) Möglichkeiten zu einer höheren Pausenführung.

Auch nach dem Wechsel blieb die Partie umkämpft. Augsburg mühte sich, Gladbach blieb wie beim Kopfball durch Hannes Wolf aber gefährlicher (50.). Angeführt vom umsichtigen Christoph Kramer und Neuhaus war die Borussia in der Folge um mehr Spielkontrolle bemüht, es fehlte aber auf beiden Seiten weiterhin die klare spielerische Linie.

 

Embolo hatte nach einer Stunde frei vor Gikiewicz die Entscheidung auf dem Fuß, der Gäste-Torhüter lenkte den Ball aber an den Pfosten. Augsburg tat sich in dieser Phase im Offensivspiel weiterhin schwer. Aus dem Mittelfeld kam beim FCA wenig. Herrlich reagierte in der 65. Minute mit einem Doppelwechsel und brachte den Ex-Gladbacher Andre Hahn und Michael Gregoritsch. 

Caligiuri trifft

Kurz darauf war Augsburg in Unterzahl. Dennoch bot sich Rani Khedira die Chance zum Ausgleich. Sommer parierte aber stark (73.). Kurz vor dem Ende musste er aber Caligiuris Schuss passieren lassen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246499:445578
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34198760:322865
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB342041075:462964
4VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341710761:372461
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341612669:531660
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB043414101053:391452
71. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341214850:43750
8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG3413101164:56849
9VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB341291356:55145
10SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341291352:52045
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG3411101352:54-243
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341091539:56-1739
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA341061836:54-1836
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC348111541:52-1135
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC34981726:52-2635
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE34891734:60-2633
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW347101736:57-2131
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434372425:86-6116
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg