Bosz und Götze arbeiteten bereits beim BVB zusammen - Bildquelle: FIROFIROSIDBosz und Götze arbeiteten bereits beim BVB zusammen © FIROFIROSID

Leverkusen (SID) - Trainer Peter Bosz glaubt nicht an einen Transfer von Rio-WM-Held  Mario Götze zum Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen. Er könne es sich zwar "vorstellen", nochmal mit Mario zusammenzuarbeiten, aber er "glaube nicht", dass das noch in diesem Transfersommer passieren werde, betonte der 56-Jährige: "Wir suchen momentan für andere Position. Deshalb macht es keinen Sinn, darüber zu spekulieren."

Bosz hatte Götze 2017 bei seinem Engagement in Dortmund ein paar Monate trainiert, derzeit ist der ehemalige Nationalspieler auf Vereinssuche. "Er ist absolut ein guter Spieler. Man sieht im Training, was für Qualitäten er hat. Er ist eine sehr angenehme Person, ein guter Junge. All diese Sachen zusammen kann ich mir vorstellen, nochmal mit ihm zusammenzuarbeiten", sagte der Niederländer, um dann zu unterstreichen: "Wir sind aber auf der Suche nach etwas anderem."

Dem bislang einzigen hochkarätigen Neuzugang Patrik Schick stellte Bosz für die Partie am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) beim VfL Wolfsburg sein Startelfdebüt in Aussicht. "Für Patrik war diese Trainingswoche wichtig, gerade weil er vorher zehn Tage in Quarantäne war und vorher kaum trainieren konnte. Man sieht natürlich schon, dass ihm noch etwas fehlt", sagte der 56-Jährige: "Aber er kann von Anfang an spielen."

Fehlen wird der Werkself lediglich Leon Bailey. Der Jamaikaner kehrte nach seiner Quarantäne am Freitag aus seinem Heimatland zurück, nach zwei negativen Tests soll er am Montag wieder ins Training einsteigen. Dann soll es auch ein Gespräch mit Bosz geben.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL431010:2810
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB430117:899
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB43018:269
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE42207:438
5VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB42119:547
6FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA42115:327
7Werder BremenWerder BremenWerderSVW42116:607
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG42028:626
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0441303:216
101. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU41217:525
11Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG41215:6-15
12SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF41215:8-35
13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB40402:204
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC41123:6-34
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC41038:10-23
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE40134:8-41
17FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0440132:16-141
181. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0540042:12-100
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg