Robben und Ribery fehlen den Bayern auch in Leverkusen - Bildquelle: GettyRobben und Ribery fehlen den Bayern auch in Leverkusen © Getty

München - Bayern Münchens Trainer Niko Kovac verzichtet beim Bundesliga-Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Bayer Leverkusen weiter auf seine Altstars Franck Ribery und Arjen Robben. "Sie haben gut trainiert, man merkt aber, dass sie Nachholbedarf haben. Ich glaube nicht, dass das fürs Wochenende reichen wird. Wir wollen kein Risiko eingehen", sagte Kovac am Donnerstag. Die lange Zeit verletzten Ribery (35) und Robben (35) hatten in dieser Woche erstmals wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. 

Am Donnerstag fehlte Thiago beim Training des Rekordmeisters wegen neuromuskulärer Probleme. Kovac geht jedoch davon aus, dass der Mittelfeldspieler am Freitag wieder trainieren kann "und eine Alternative für Leverkusen ist".

Dies ist Weltmeister Corentin Tolisso noch lange nicht. Doch nach seinem Kreuzbandriss hat der Franzose erstmals wieder auf dem Rasen trainiert. "Er fühlt sich richtig gut. Sein Ziel ist März, das würde mich freuen. Er fehlt uns als Bayern München, er ist unheimlich wichtig", sagte Kovac.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2019 / 2020

Zweite Liga 2019/2020

Premier League 2019 / 2020

Top Spiele

Torjäger

Torjäger 2019/2020

Keine Daten vorhanden.
Keine Daten vorhanden.