Alphonso Davies könnte der Rekordtransfer der MLS werden - Bildquelle: imagoAlphonso Davies könnte der Rekordtransfer der MLS werden © imago

Philadelphia - Der deutsche Rekordmeister Bayern München hat das kanadische Top-Talent Alphonso Davies verpflichtet. "Er hat unterschrieben, die medizinische Untersuchung muss aber noch gemacht werden. Dann wird er zum 1. Januar, wenn er 18 wird, nach Europa kommen und für den FC Bayern spielen", bestätigte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Dienstagabend (Ortszeit) in Philadelphia am Rande der USA-Reise der Münchner.

Amerikanischen Medienberichten zufolge waren die Bayern bereit, für den 17-Jährigen eine Ablösesumme von etwas über zehn Millionen Euro an dessen Klub Vancouver Whitecaps zu überweisen. Der kanadische Nationalspieler, der in Ghana geboren wurde, ist damit der Rekordtransfer der Major League Soccer (MLS).

Aufgrund seines Alters müssen sich die Bayern bis Januar gedulden, ehe Davies fest an die Isar kommt. Dort soll er zunächst in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga spielen, aber (auch) bei den Profis trainieren. Davies weilt derzeit bei den Bayern in Philadelphia.

2017 "bester Jungprofi"

In 20 Saisonspielen für die Whitecaps erzielte der Offensivspieler drei Tore und bereitete acht Treffer vor. Sein internationaler Durchbruch war ihm 2017 gelungen, als er beim Gold Cup mit drei Toren den Goldenen Schuh und die Auszeichnung als "Bester Jungprofi" erhielt.

Mit dem 18-jährigen Chris Richards (FC Dallas) hatten die Bayern zuvor in diesem Sommer schon einen anderen MLS-Spieler geholt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB342644100:326882
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34216784:414369
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL341812481:374466
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG34205966:402665
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0434196961:441763
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341571253:53052
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB3413101148:46249
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341391248:47148
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341361559:60-145
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341181548:59-1141
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341251741:58-1741
12FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04349121338:58-2039
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341141944:65-2137
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341061851:69-1836
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34991645:63-1836
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW34871942:69-2731
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95346121636:67-3130
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34482237:74-3720
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg