Breel Embolo wurde am Montag an der Hand operiert - Bildquelle: AFPSIDINA FASSBENDERBreel Embolo wurde am Montag an der Hand operiert © AFPSIDINA FASSBENDER

Mönchengladbach - Dem Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach gehen vor dem Spiel beim VfB Stuttgart am Samstag (18.30 Uhr/im Liveticker auf ran.de) die Angreifer aus. Trainer Marco Rose konnte bei der Pressekonferenz am Donnerstag noch nicht sagen, ob die angeschlagenen Alassane Plea und Breel Embolo wieder einsatzbereit sind. Marcus Thuram ist nach seiner Spuck-Attacke gesperrt.

Hinter Embolo, der am Montag an der Hand operiert wurde, steht laut Rose noch ein "Fragezeichen" bis zum Wochenende. Dessen Sturmkollege Plea (muskuläre Probleme) absolvierte zuletzt individuelle Einheiten, bei ihm werde im Abschlusstraining am Freitag geschaut, "wie sich das verhält", erklärte Rose.

Rose erfreut sich am Stuttgarter Fußball

Der 44-Jährige erwartet in Stuttgart einen Gegner mit "sehr viel Power und Wucht. Es ist eine Mannschaft, die immer in der Lage ist, Tore zu schießen. Sie spielen einen Fußball, der mir sehr gut gefällt."

Nach dem Erfolg gegen Bayern München (3:2) vor einer Woche müsse sein Team die Leistung nun bestätigen: "Viele Mannschaften sind nach einem Sieg gegen die Bayern in ein Fahrwasser gekommen, wo sie nicht mehr so gepunktet haben, wie sie sich das vorgestellt haben. Dementsprechend nüchtern haben wir den Sieg analysiert."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fussball-Videos

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB18133253:252842
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL18105331:171435
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041895432:181432
4VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1888227:19832
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1887335:28731
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1879235:27830
7Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1892735:26929
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1877433:231028
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1876533:29427
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1857633:29422
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1864828:30-222
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1864819:27-822
13Werder BremenWerder BremenWerderSVW1856723:26-321
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1845924:32-817
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC18521114:29-1517
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1836915:31-1615
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0518241218:38-2010
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0418141314:48-347
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg