Setzt auf den Nachwuchs: Dimitrios Grammozis - Bildquelle: FIROFIROSIDSetzt auf den Nachwuchs: Dimitrios Grammozis © FIROFIROSID

Gelsenkirchen (SID) - Der neue Trainer Dimitrios Grammozis vom Bundesliga-Tabellenletzten Schalke 04 will beim Neuaufbau nach dem sehr wahrscheinlichen Abstieg auf den Nachwuchs setzen. Der Klub habe "eine der besten Jugendabteilungen überhaupt, dann wäre es für mich als Trainer doch fatal, wenn ich darauf nicht zurückgreifen würde", sagte der Coach im Interview mit den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

"Dennoch müssen wir eine gute Mischung finden zwischen Zukunft und Gegenwart und schauen, dass wir die Qualität auf den Platz bringen, um das Spiel zu gewinnen", sagte Grammozis weiter. Schalke müsse sich "zuerst über harte Arbeit definieren", betonte der 42-Jährige.

Allerdings strebt der fünfte Trainer der Saison auf Schalke auch fußballerisch einen Neustart an: "Wir wollen in Zukunft keine Mannschaft sein, die nur ackert und die Bälle rausschlägt. Wir wollen auch Torchancen kreieren und attraktiv sein für die Menschen, die irgendwann wieder ins Stadion kommen. Das ist unser Auftrag für die Zukunft."

Zehn Spieltage vor Schluss liegt Schalke neun Punkte hinter dem Relegationsplatz. Mit dem 0:0 gegen den Vorletzten FSV Mainz 05 beim Grammozis-Debüt verspielten die Königsblauen wohl ihre letzte realistische Chance auf den Klassenerhalt.

Fussball-Videos

Werbung

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB29215383:384568
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL29187452:232961
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB29159551:292254
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE291411459:441553
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB291541062:422049
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0429138848:321647
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG291110852:43943
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU291013644:35943
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF291171144:42240
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB291091051:46539
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA29961429:42-1333
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG29881341:47-632
13Werder BremenWerder BremenWerderSVW29791333:47-1430
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0528771430:48-1828
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC29761622:46-2427
16Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC28681434:48-1426
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE29581627:53-2623
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0429272018:75-5713
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg

Werbung