Michael Preetz stärkt Hertha-Trainer Ante Covic - Bildquelle: FIROFIROSIDMichael Preetz stärkt Hertha-Trainer Ante Covic © FIROFIROSID

Berlin - Manager Michael Preetz vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hat Trainer Ante Covic nach dem verpatzten Saisonstart und dem Sturz ans Tabellenende das Vertrauen ausgesprochen. "Wir bleiben ruhig. Ante bekommt von uns jede Hilfestellung, jede Unterstützung. Wir sehen, wie akribisch er und sein Trainerteam arbeiten. Und wir sehen auch das Fortkommen", sagte Preetz dem "kicker". 

Die Berliner hatten am Samstag das Kellerduell beim FSV Mainz 05 verloren (1:2), mit nur einem Punkt aus vier Spielen stürzte der mit großen Ambitionen in die Saison gestartete Hauptstadtklub auf Rang 18 ab. "Natürlich tut die Niederlage in Mainz weh. Ein Punkt nach vier Spieltagen, das ist ganz sicher keine zufriedenstellende Ausbeute", sagte Preetz. 

Preetz: "Wir verkennen nicht die Situation"

In Mainz habe man aber stabiler gespielt als zuletzt. "Jetzt geht es darum, dass sich die Mannschaft für den Aufwand, den sie betreibt, belohnt und punktet. Wir verkennen nicht die Situation, aber es ist genügend Zeit und es bleiben genügend Spiele, um die Negativ-Dynamik umzukehren", sagte Preetz.

Am kommenden Samstag steht Hertha BSC gegen Aufsteiger SC Paderborn (15.30 Uhr) unter großem Druck.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG851215:7816
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB844011:5616
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB843122:101215
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB843120:11915
5RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL843116:8815
6SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF842215:9614
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04842214:9514
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE842214:10414
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04842212:11114
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC832313:13011
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG83238:11-311
12Werder BremenWerder BremenWerderSVW823313:17-49
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95821510:14-47
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU82158:13-57
151. FC Köln1. FC KölnKölnKOE82158:16-87
16FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA813410:21-116
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0582067:18-116
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP80179:22-131
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg