Hasan Salihamidzic machte David Alaba eine klare Ansage. - Bildquelle: gettyHasan Salihamidzic machte David Alaba eine klare Ansage. © getty

München - Sportvorstand Hasan Salihamidzic von Triple-Gewinner FC Bayern München hat David Alaba im Streit um dessen Vertragsverlängerung in die Schranken gewiesen und dem Österreicher seinen Platz in der "Geldrangliste" vor Augen geführt.

"Beim FC Bayern gibt es eine sportliche und finanzielle Obergrenze: Robert Lewandowski und Manuel Neuer", sagte Salihamidzic dem "kicker": "Ich denke nicht, dass David selbst glaubt, er stünde über diesen zwei Kollegen."

"Werden keine Verrücktheiten machen"

Der Sportvorstand machte klar, dass der Fußball-Rekordmeister auch im Fall Alabas während der Coronakrise wirtschaftlich konservativ agieren wird. "Verrücktheiten, wie er das vielleicht aus anderen Klubs kennt, werden wir nicht machen", äußerte der 43-Jährige: "Und schon gar nicht in einer Zeit, in der Umsätze und Gewinne einbrechen, im Fußball wie überall im Wirtschaftsleben."

Angeblich will der 28 Jahre alte Alaba, dessen Vertrag bis 2021 läuft, im Falle einer Verlängerung 25 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Das hat zuletzt vor allem Uli Hoeneß verärgert. Der Ehrenpräsident bezeichnete Alabas Berater Pini Zahavi als "geldgierigen Piranha".

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB11008:083
2Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC11004:133
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB11003:033
4FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA11003:123
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG11003:213
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF11003:213
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC10101:101
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE10101:101
91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0500000:000
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0400000:000
9RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL00000:000
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB00000:000
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE10012:3-10
13VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB10012:3-10
151. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU10011:3-20
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW10011:4-30
17Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG10010:3-30
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0410010:8-80
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg