Trotz Isolation: Dardai hält Kontakt zur Mannschaft - Bildquelle: AFPSIDSOEREN STACHETrotz Isolation: Dardai hält Kontakt zur Mannschaft © AFPSIDSOEREN STACHE

Berlin (SID) - Trainer Pal Dardai vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hat die ersten Tage seiner COVID-19-Erkrankung gut überstanden. Er habe Gliederschmerzen gehabt, die nun aber weg seien, sagte der Ungar am Montag. "Ich hocke jetzt zu Hause, schaue das Online-Training der Jungs, telefoniere mit Zecke (Co-Trainer Andreas Neuendorf/d. Red.) 15-mal pro Tag - und so ist das Leben", so Dardai. 

Dardai war wie sein anderer Co-Trainer Admir Hamzagic sowie die Spieler Dodi Lukebakio und Marvin Plattenhardt am Donnerstag positiv auf das Coronavirus getestet worden. In der Folge war der Klub als erster Bundesligist unter eine 14-tägige Quarantäne gestellt worden, drei Ligaspiele der Hertha wurden bislang verschoben. 

Die Isolation wird indessen mindestens noch bis zum 29. April andauern. "Was mich wirklich stört: Ich gehe immer zum Bauhaus, hole Blumen und Pflanzen und beschäftige mich in meinem Garten. Dann gehe ich laufen und Fahrrad fahren. Das fehlt schon", sagte Dardai. Seiner Frau Monika, die ebenfalls an COVID-19 erkrankt ist, gehe es derweil etwas schlechter, ihre Corona-Symptome seien stärker.

Von Wettbewerbsverzerrung im Abstiegskampf wollte Dardai aber nicht sprechen. "Es ist keiner gestorben. Es gibt viele schlimmere Dinge im Leben", so der Coach: "Wir müssen einfach positiv bleiben." 

Der Tabellen-16. wird seine verbleibenden sechs Ligaspiele wohl allesamt im Mai in mehreren Englischen Wochen absolvieren müssen. Dardai gab sich trotz der gefährlichen Lage kämpferisch.

"Mir ist egal, was die Gegner machen. Wir haben alles in unserer Hand", sagte er: "Wir werden wahrscheinlich Vorletzter sein. Dann haben wir nichts mehr zu verlieren. Das ist gut." Gleichzeitig könne die aktuelle Extremsituation laut Dardai gar positive Auswirkungen haben: "Vielleicht ist das für die Mannschaft die letzte Stufe, um ein richtiges Team zu sein, was man lange vermisst hat."

Fussball-Videos

Werbung

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB31225486:404671
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31197555:253064
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB31169654:322257
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE311511562:471556
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB311741066:422455
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0431148951:351650
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG311210959:461346
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU311113747:38946
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF311181245:46-141
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB311091252:51139
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31991345:50-536
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0531981434:50-1635
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31961631:47-1633
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC30791438:49-1130
15Werder BremenWerder BremenWerderSVW31791534:51-1730
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC31861723:51-2830
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE31781632:56-2429
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430272118:76-5813
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Werbung

Werbung