Dankbar über die zweite Chance: Florian Kohfeldt - Bildquelle: gumzFIROgumzFIROSIDDankbar über die zweite Chance: Florian Kohfeldt © gumzFIROgumzFIROSID

Bremen (SID) - Voller Dankbarkeit geht Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt in die beiden Relegationspartien am Donnerstag und Montag (jeweils 20.30 Uhr/DAZN und Amazon Prime) gegen den Zweitliga-Dritten 1. FC Heidenheim. "Wir sind durch so viele Täler gegangen, da sind diese zwei Spiele ein Geschenk für uns", sagte der Coach des Bundesliga-16. am Mittwoch.

Dank eines 6:1-Sieges gegen den 1. FC Köln bei einer gleichzeitigen 0:3-Niederlage von Mitkonkurrent Fortuna Düsseldorf bei Union Berlin hatten die Hanseaten am vergangenen Wochenende am letzten Spieltag den Direktabstieg vermeiden können. Sport-Geschäftsführer Frank Baumann: "Es ist grundsätzlich ein besseres Gefühl, die Entscheidung wieder selbst in der Hand zu haben."

Obwohl Kohfeldt "grundsätzlich gern Favorit ist" warnt der 37-Jährige vor dem Außenseiter: "Die Heidenheimer können Dinge, die uns gefährlich werden können. Aber ich habe überhaupt nicht das Gefühl, dass es bei uns jemand zu leicht nimmt. Wir wollen es jetzt positiv zu Ende bringen."

Verzichten muss Kohfeldt im Weserstadion lediglich auf den gelbgesperrten Abwehrspieler Kevin Vogt. Für das Rückspiel in Heidenheim steht die Leihgabe von der TSG Hoffenheim wieder zur Verfügung.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB342644100:326882
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34216784:414369
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL341812481:374466
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG34205966:402665
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0434196961:441763
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341571253:53052
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB3413101148:46249
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341391248:47148
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341361559:60-145
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341181548:59-1141
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341251741:58-1741
12FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04349121338:58-2039
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341141944:65-2137
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341061851:69-1836
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34991645:63-1836
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW34871942:69-2731
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95346121636:67-3130
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34482237:74-3720
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg