Bayern macht offenbar Ernst bei Ousmane Dembele - Bildquelle: AFPSIDPAU BARRENABayern macht offenbar Ernst bei Ousmane Dembele © AFPSIDPAU BARRENA

München - Bayern München macht im Werben um Weltmeister Ousmane Dembele offenbar ernst. Der deutsche Fußball-Rekordmeister soll den früheren Dortmunder zu seinem Transferziel Nummer eins erkoren haben. Das berichtet das Fachblatt France Football. Demnach habe es bereits eine erste Kontaktaufnahme zwischen Sportdirektor Hasan Salihamidzic und dem Berater des Offensivspielers gegeben.

Die Bayern rechnen sich gute Chancen auf eine Verpflichtung des 22-Jährigen aus, weil sich dessen Klub FC Barcelona um eine Rückkehr von Superstar Neymar (Paris St. Germain) und Weltmeister Antoine Griezmann (Atletico Madrid) bemüht. Außerdem suchen die Münchner eine Alternative für Leroy Sane. Der Nationalspieler möchte dem Vernehmen nach bei Manchester City bleiben.

Allerdings könnte bei Dembele die Ablöse eine zu hohe Hürde sein: Sie ist auf 400 Millionen Euro festgeschrieben. Und: Spanischen Medien zufolge soll Barca dem Profi mitgeteilt haben, dass es von dieser Summe nicht abrücken werde. Alternativ könnte daher eine Ausleihe diskutiert werden.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1181224:111325
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1163229:121721
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1163229:161321
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1163220:12821
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1162316:14220
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1154223:15819
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041154220:14619
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041153317:15218
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1152421:16517
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1145211:10117
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1141613:17-413
12Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1132617:21-411
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951132615:19-411
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1125418:24-611
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1124513:24-1110
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051130812:30-189
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1121810:23-137
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1111911:26-154
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg