Auch Torunarigha äußerte sich zu dem Beitrag - Bildquelle: GettyAuch Torunarigha äußerte sich zu dem Beitrag © Getty

Berlin - Der Landessportbund Berlin prüft nach einem zweifelhaften Beitrag eines führenden Mitarbeiters personelle Konsequenzen. Stefan Chatrath hatte als stellvertretender Vorsitzender der Wissenschaftlichen Kommission in einem Online-Beitrag umstrittene Thesen zum Rassismus-Vorfall um Innenverteidiger Jordan Torunarigha vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC verbreitet.

Der LSB Berlin sah sich am Dienstagmittag zu einer Stellungnahme gezwungen. "Rassismus darf nirgendwo einen Platz in der Gesellschaft haben, auch auf keinem Fußballplatz", sagte LSB-Präsident Thomas Härtel: "Die Äußerungen Herrn Chatraths sind unvereinbar mit dem Leitbild des Landessportbunds Berlin, in dem er sich gegen jegliche Form von Diskriminierung, Extremismus, Gewalt und Missbrauch richtet und Sport als eine Einladung an alle versteht." 

LSB entscheidet über Chatrath-Zukunft

Das LSB-Präsidium will am Mittwoch in seiner Sitzung über den Verbleib Chatraths in der Wissenschaftlichen Kommission entscheiden.

Chatrath hatte in dem Beitrag mit dem Titel "Die Leiden des jungen Torunarigha" für Kopfschütteln gesorgt. Er behauptete unter anderem, dass Profi-Fußballer Beleidigungen aushalten müssten. Torunarigha unterstellte er eine "emotionale Überreaktion". Torunarigha reagierte bei Twitter: "Hab' selten sowas Dummes gelesen."

Torunarigha war im Pokalspiel bei Schalke 04 (2:3 n.V.) mit rassistisch motivierten Beschimpfungen konfrontiert worden. In der Verlängerung sah der sichtlich aufgebrachte Hertha-Verteidiger die Gelb-Rote Karte.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB29214486:285867
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB29186580:354560
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL291610374:314358
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG29175757:352256
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0429175754:361856
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB29119941:36542
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG291261140:48-842
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF291081138:41-338
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC291081143:50-738
10FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04299101034:46-1237
111. FC Köln1. FC KölnKölnKOE291041546:56-1034
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE28951446:53-732
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA29871440:56-1631
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU29941634:52-1831
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0529841737:62-2528
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9529691431:58-2727
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW28671530:59-2925
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP29471832:61-2919
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg