David Wagner übernahm zur Saison 2019/20 den Trainerposten auf Schalke. - Bildquelle: imagoDavid Wagner übernahm zur Saison 2019/20 den Trainerposten auf Schalke. © imago

München/Gelsenkirchen - David Wagner ist nicht mehr Trainer von Schalke 04. Der Coach wurde am Tag nach der 1:3-Heimniederlage am Samstagabend gegen Werder Bremen freigestellt.

"Wir alle hatten gehofft, dass wir die sportliche Wende zusammen mit David Wagner schaffen können. Leider haben die ersten beiden Spieltage der neuen Saison nicht die dafür notwendigen Leistungen und Resultate erbracht", erklärte Jochen Schneider, Vorstand Sport und Kommunikation.

Jochen Schneider: "Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen"

Daher habe sich die Klubführung entschlossen, "den Weg des personellen Neuanfangs zu gehen", so Schneider. "Diese Entscheidung ist uns trotz der enttäuschenden Ergebnisse alles andere als leichtgefallen. Mein Dank gilt David Wagner, Christoph Bühler und Frank Fröhling, die bis zu ihrer Freistellung jeden Tag alles dafür getan haben, um Schalke 04 wieder zurück in die Erfolgsspur zu bringen."

Über die Nachfolge will der FC Schalke 04 in den kommenden Tagen informieren.

Wagner hatte zur Saison 2019/20 die Königsblauen übernommen, am 18. Spieltag der Vorsaison aber seinen letzten Sieg in der Bundesliga für Schalke 04 geholt. 

Wagner hatte noch Hoffnung

Nach der Pleite gegen Werder hatte Wagner noch gehofft, seine Arbeit bei den Knappen fortführen zu können. "Man muss sich fragen, ist man Teil der Lösung oder Teil des Problems. Und ich bin überzeugt, dass ich Teil der Lösung sein kann", sagte er bei "Sky".

 

Doch die Entscheidung ist gegen ihn gefallen. Mit 0 Punkten und einem katastrophalen Torverhältnis von 1:11 steht Schalke nach zwei Spieltagen am Tabellenende der Bundesliga. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB861128:121619
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB860220:71318
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04853016:9718
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL852116:51117
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU843118:81015
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB83509:5414
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG833213:13012
8VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB825116:12411
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW825110:10011
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA832310:11-111
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE825111:13-211
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG822414:15-18
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC821515:18-37
14SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF81349:19-106
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05811610:21-114
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC81165:17-124
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE80358:14-63
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0480355:24-193
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg