Alexandra Popp (r.) ist eine von drei Kapitäninnen - Bildquelle: AFPSIDGENYA SAVILOVAlexandra Popp (r.) ist eine von drei Kapitäninnen © AFPSIDGENYA SAVILOV

Köln - Die deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg hat sich bei der Besetzung des Kapitänsamts für eine ungewöhnliche Dreifachlösung entschieden. Die deutschen Nationalspielerinnen Alexandra Popp und Almuth Schult sowie die Dänin Pernille Harder werden sich die Spielführerinnen-Rolle künftig gleichberechtigt teilen. Das teilte der Pokalsieger am Freitag mit.

Auf dem Platz wird den Statuten entsprechend nur eine Spielerin als Kapitänin auflaufen, intern teilt sich das Trio die Verantwortung. Beim Ligaauftakt am Sonntag gegen den SC Sand wird Popp, die zugleich Kapitänin der DFB-Frauen ist, die offizielle Rolle der Spielführerin einnehmen. Zuletzt war die abgewanderte Schwedin Nilla Fischer VfL-Kapitänin gewesen. 

"Die Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen, ist ja nicht nur im Sport, sondern auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen längst gelebte Praxis. Von daher bin ich der Überzeugung, dass ein Kapitäninnen-Trio Ausdruck einer zeitgemäßen Führungsstruktur ist", sagte Wolfsburgs Sportliche Leiter Ralf Kellermann. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL18124251:213040
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB18113450:222836
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB19106351:282336
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG18112533:201335
5FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041896331:211033
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041894527:22531
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1885529:24529
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1883726:30-427
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1866619:21-224
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1865731:36-523
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1863929:30-121
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU18621021:27-620
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE19621123:38-1520
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1854922:33-1119
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0518601226:41-1518
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW1845924:41-1717
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9518431118:37-1915
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP18331221:40-1912
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg