Vor CL-Spiel: PSG-Spieler Florenzi positiv getestet - Bildquelle: AFPSIDFRANCK FIFEVor CL-Spiel: PSG-Spieler Florenzi positiv getestet © AFPSIDFRANCK FIFE

Köln - Der französische Fußballmeister Paris St. Germain verzeichnet vor dem Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Bayern München einen weiteren Coronafall. Nach Marco Verratti wurde am Montag auch dessen italienischer Nationalmannschaftskollege Alessandro Florenzi positiv getestet. Dies teilte PSG via Twitter mit.

Florenzi, der sich nach dem positiven Test von Mittelfeld-Taktgeber Verratti in Isolation begeben hatte, fiel zuletzt ohnehin mit muskulären Problemen aus. Auch Verratti war vor der Neuauflage des Champions-League-Finales gegen Bayern wegen einer Oberschenkelverletzung fraglich. Für ihn war es bereits der zweite positive Test in diesem Jahr.

Beide Spieler könnten nach der gesetzlich vorgeschriebenen Isolation von sieben Tagen für das Rückspiel in Paris am 13. April zurückkehren, wenn sie einen negativen Coronatest vorlegen können.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Werbung

Alle Teams

  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Bor. Mönchengladbach
  • Borussia Dortmund
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Midtjylland
  • FC Porto
  • Ferencvárosi TC
  • FK Krasnodar
  • Inter Mailand
  • İstanbul Başakşehir
  • Juventus Turin
  • Lazio Rom
  • Liverpool FC
  • Lokomotive Moskau
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Olympiakos Piräus
  • Olympique Marseille
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • Stade Rennes
  • Zenit St. Petersburg

Werbung