Dynamo Kiew verliert gegen Benfica Lissabon - Bildquelle: AFP/SID/OZAN KOSEDynamo Kiew verliert gegen Benfica Lissabon © AFP/SID/OZAN KOSE

Köln (SID) - Für den ukrainischen Fußball-Rekordmeister Dynamo Kiew ist ein Startplatz in der diesjährigen Champions League in einige Ferne gerückt. Dynamo unterlag am Mittwoch im Hinspiel der Play-offs im polnischen Lodz dem portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon mit 0:2 (0:2). Im Rückspiel am kommenden Dienstag steht Kiew gegen das Team des deutschen Trainers Roger Schmidt unter Siegzwang.

Gilberto (9.) und Goncalo Ramos (37.) trafen für den letztjährigen Viertelfinalisten zum Sieg. Nationalspieler Julian Weigl kam bei den Portugiesen nicht zum Einsatz.

Kiew absolvierte erst sein fünftes Pflichtspiel seit Beginn des russischen Angriffskrieges, der Spielbetrieb in der ukrainischen Liga ruht seit Februar. Am kommenden Dienstag (23. August) rollt der Ball aber wieder.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atlético Madrid
  • Bayer Leverkusen
  • Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • Celtic Glasgow
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dinamo Zagreb
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Barcelona
  • FC Kopenhagen
  • FC Porto
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Liverpool FC
  • Maccabi Haifa
  • Manchester City
  • Olympique Marseille
  • Paris Saint-Germain
  • Rangers FC
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • SSC Neapel
  • Tottenham Hotspur
  • Viktoria Pilsen