Hernandez rückt gegen Paris in die Startelf - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOF STACHEHernandez rückt gegen Paris in die Startelf © AFPSIDCHRISTOF STACHE

München (SID) - Bayern München beginnt das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Paris St. Germain mit dem zuletzt angeschlagenen Lucas Hernandez. Nationalspieler Leon Goretzka ist dagegen nicht rechtzeitig fit geworden. Er fehlt im Kader des Rekordmeisters.

Vor Torwart Manuel Neuer bietet Trainer Hansi Flick eine Viererkette mit Benjamin Pavard, Jerome Boateng, Hernandez und dem in der Liga zuletzt gesperrten Alphonso Davies auf. Der eigentliche Abwehrchef David Aalaba rückt ins defensive Mittelfeld neben Joshua Kimmich vor.

Leroy Sane, Thomas Müller und Kingsley Coman agieren offensiv. Zentraler Angreifer anstelle des verletzten Robert Lewandowski ist erneut Eric Maxim Choupo-Moting.

Neben Goretzka und Lewandowski muss der Rekordmeister, der ein 2:3 aus dem Hinspiel aufholen muss, auf die angeschlagenen Niklas Süle und Marc Roca, den positiv auf Corona getesteten Serge Gnabry sowie die Langzeitverletzten Corentin Tolisso und Douglas Costa verzichten. - Die Aufstellung des FC Bayern: Neuer ? Pavard, Boateng, Hernandez, Davies - Kimmich, Alaba - Sane, Müller, Coman - Choupo-Moting.

Werbung

Alle Teams

  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Bor. Mönchengladbach
  • Borussia Dortmund
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Midtjylland
  • FC Porto
  • Ferencvárosi TC
  • FK Krasnodar
  • Inter Mailand
  • İstanbul Başakşehir
  • Juventus Turin
  • Lazio Rom
  • Liverpool FC
  • Lokomotive Moskau
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Olympiakos Piräus
  • Olympique Marseille
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • Stade Rennes
  • Zenit St. Petersburg

Werbung