Ex.Schiedsrichter Urs Meier (kl. Bild) verteidigt die Entscheidung des Schie... - Bildquelle: imagoEx.Schiedsrichter Urs Meier (kl. Bild) verteidigt die Entscheidung des Schiedsrichters auf Handelfmeter bei Borussia Dortmund vs. Manchester City. © imago

München - Der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Urs Meier hat die Handelfmeter-Entscheidung gegen Borussia Dortmund im Viertelfinal-Rückspiel gegen Manchester City (1:2) verteidigt. 

"Es war ein klarer Elfmeter. Es ist eine unnatürliche Handbewegung, eine risikoreiche Handbewegung, die Can macht. Dass er den Ball mit dem Kopf an die Hand ablenkt, hebt das nicht auf. Es ist Handspiel", erklärt der Schweizer im Interview mit ran. 

Ex-Schiedsrichter Urs Meier: "Richtiger Entscheid im Sinne der Spielregeln"

Meier weiter: "Für mich war klar, dass das ein Elfmeter ist. Die Videoschiedsrichter haben es sich auch angeschaut und sind ebenfalls dabei geblieben. Für mich ein absolut richtiger Entscheid im Sinne der Spielregeln."

Dass die Regeln einen abstehenden Arm erlauben und trotzdem von Schiedsrichter Daniel del Cerro Grande auf Strafstoß zu Ungunsten der Dortmunder entschieden wurde, erklärt Meier so: "Das Problem ist, dass das Regelwerk an dieser Stelle nicht eindeutig definiert ist. Man hat dann andere Bilder im Kopf, wo anders entschieden wurde. Durch die ganzen Anpassungen der Handspielregel durch die FIFA ist es nicht klarer geworden, sondern unklarer."

Markus Bosch

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Werbung

Alle Teams

  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Bor. Mönchengladbach
  • Borussia Dortmund
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Midtjylland
  • FC Porto
  • Ferencvárosi TC
  • FK Krasnodar
  • Inter Mailand
  • İstanbul Başakşehir
  • Juventus Turin
  • Lazio Rom
  • Liverpool FC
  • Lokomotive Moskau
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Olympiakos Piräus
  • Olympique Marseille
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • Stade Rennes
  • Zenit St. Petersburg

Werbung