Auch gegen Köln jubelte MSV-Stürmer Vermeij - Bildquelle: FIROFIROSIDAuch gegen Köln jubelte MSV-Stürmer Vermeij © FIROFIROSID

Duisburg - Der MSV Duisburg hat seine Tabellenführung zum Abschluss des 16. Spieltages in der 3. Fußball-Liga ausgebaut. Die Zebras setzten sich gegen Aufsteiger Viktoria Köln mit 2:1 (1:1) durch und liegen nach dem fünften Sieg in Serie mit nun 34 Punkten fünf Zähler vor Verfolger FC Ingolstadt.

Albert Bunjaku (23.) hatte die Gäste aus Köln mit einem platzierten Schuss ins lange Eck in Führung gebracht, der 35-Jährige führt die Torschützenliste nach seinem zwölften Saisontreffer an. Doch MSV-Stürmer Vincent Vermeij (42.) nach einer schönen Kombination und Lukas Scepanik (85.) per Freistoß, bei dem Torhüter Sebastian Patzler ganz schlimm patzte, drehten das Spiel für den Favoriten.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien