Jesse Lingard wechselte im Sommer 2022 von Manchester United zu Premier-Leag... - Bildquelle: IMAGO/PA ImagesJesse Lingard wechselte im Sommer 2022 von Manchester United zu Premier-League-Aufsteiger Nottingham Forest © IMAGO/PA Images

München - Lange hofften die Fans von West Ham United im Sommer 2022 auf eine Verpflichtung von Jesse Lingard. Der Profi, dessen Vertrag bei Manchester United Ende Juni auslief, spielte bereits im Frühjahr 2021 auf Leihbasis für die "Hammers", nun wollte der Klub den 29 Jahre alten Mittelfeldspieler dauerhaft verpflichten.

Doch die Hoffnung war letztlich vergebens, Lingard entschied sich stattdessen für das konkurrierende Angebot von Premier-League-Aufsteiger Nottingham Forest.

Nottingham gewinnt dank Awoniyi-Tor

Bereits am zweiten Spieltag der Saison 2022/23 kam es nun zum Aufeinandertreffen zwischen Lingards neuem Klub Nottingham und West Ham - und die Fans der Gäste hatten ein kurioses "Geschenk" für den Engländer mitgebracht. 

Sie warfen Fake-Geldscheine in Richtung Spielfeldrand, als Lingard gerade einen Eckball ausführen wollte, in Anspielung darauf, dass er aus reiner Geldgier das vermeintlich lukrativere Angebot von Nottingham annahm und eben die Offerte von West Ham ausschlug. 

Der Anschuldigung, sich nur wegen des Geldes für Nottingham entschieden zu haben, trat der 32-malige Nationalspieler jedoch entschieden entgegen. "Ich hätte für viel, viel, viel mehr Geld ins Ausland gehen können, also ist es für mich wirklich nur Unsinn", sagte Lingard bei "SoccerAM" zu den Vorwürfen, aus rein finanziellen Motiven bei Nottingham Forest einen Einjahresvertrag unterschrieben zu haben. 

Zumindest sportlich konnte sich Lingard bei den mitgereisten West-Ham-Fans für Aktion mit den Fake-Geldscheinen umgehend revanchieren. Mit ihm in der Startelf gewann Nottingham Forest gegen die "Hammers". Den entscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg des Aufsteigers erzielte der ehemalige Union-Stürmer Taiwo Awoniyi. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien