Jürgen Klopp zeigt seine weiche Seite. - Bildquelle: imagoJürgen Klopp zeigt seine weiche Seite. © imago

München - In Zeiten wie diesen erscheint der Fußball tatsächlich als Nebensache. Sogar für die, die ihr Brot damit verdienen. In einem Interview auf der Vereins-Webseite sprach Liverpool-Trainer Jürgen Klopp erstmals öffentlich über die weltweite Corona-Pandemie und zeigte dabei seine weiche Seite.

Ein Video aus einem Krankenhaus, in dem Klinik-Mitarbeiter gemeinsam die Hymne der Reds singen, rührte ihn zu Tränen. "Als Sie 'You'll never walk alone' anstimmten, musste ich sofort weinen", so Kloppo.

"Mein Englisch ist nicht gut genug, die richtigen Worte zu finden. Es ist einfach unglaublich und zeigt alles. Diese Menschen bringen sich selbst in Gefahr, um anderen zu helfen. Meine Bewunderung und Wertschätzung für sie könnte nicht größer sein."

Klopp ruft zum Zusammenhalt auf

Der frühere Dortmunder rief zudem alle Menschen zum Zusammenhalt auf. Diese Krise könne man nur gemeinsam lösen.

"Vor vier oder fünf Wochen schien es noch so, dass viele Länder dachten: Das ist unser Problem, das ist unser Problem, das ist unser Problem – wir haben ein Problem damit. Nun hat uns die Natur gezeigt, dass wir alle gleich sind, und wir haben alle dieselben Probleme im gleichen Moment. An der Lösung müssen wir gemeinsam arbeiten."

Die Fußball-Zwangspause verbringt Klopp so wie wohl die meisten Menschen momentan. "Ich habe ein paar Filme angesehen. Zum Beispiel die "Taken"-Trilogie. Ich mache Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt. In dieser Phase befinde ich mich noch. So lang sind ja zwei Wochen auch nicht."

Premier League pausiert zunächst bis Ende April

Die Hoffnung, dass die Saison in der Premier League noch zu Ende gespielt werden kann, lebt derweil weiter. "Je disziplinierter wir uns jetzt an die Vorgaben halten, desto früher werden wir unser aller leben Stück für Stück wieder zurückbekommen. Es gibt keine andere Lösung. Wir müssen jetzt auf Abstand gehen."

Mit 25 Vorsprung auf Verfolger Manchester City ist die erste Meisterschaft seit 30 Jahren für den FC Liverpool in greifbarer Nähe. Der Spielbetrieb in der Premier League wurde wegen der Ausbreitung des Coronavirus bis mindestens 30. April unterbrochen. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien