In der Ligue 1 wird 2022 auch an Neujahr gespielt. - Bildquelle: Imago ImagesIn der Ligue 1 wird 2022 auch an Neujahr gespielt. © Imago Images

Paris/München - Vom 21. November bis zu 18. Dezember findet in Katar die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 statt. 

Der ungewöhnliche Zeitpunkt wirbelt wenig überraschend auch den Zeitplan der nationalen Ligen durcheinander. Zusammen mit der Vorbereitung wird der Ball dort rund 45-50 Tage ruhen. 

Um die lange Spielpause zu kompensieren, hat die französische Ligue 1 nun eine Änderung der Spielplan vorgenommen. 

Bundesliga geht einen anderen Weg

Erstmals wird nun auch zwischen Weihnachten und Neujahr gespielt. So soll ein Spieltag am 28. Dezember sowie ein weiterer am 1. Januar stattfinden. Der Verwaltungsrat der Ligue 1 erklärte diese Entscheidung für unabdingbar. 

Einen anderen Weg scheint derzeit die Bundesliga gehen zu wollen. Während die Ligue 1 erst im August beginnt, plant die deutsche Liga den Start bereits für den Juli. 

Deshalb soll in Deutschland auch weiter an der traditionellen Winterpause festgehalten werden. Die Wiederaufnahme des Spielbetriebes nach der WM ist für den 27. Januar 2023 geplant. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien