Zehn Minuten vor Schlusspfiff: Pierre-Emerick Aubameyang auf dem Weg in die ... - Bildquelle: imago images/SportimageZehn Minuten vor Schlusspfiff: Pierre-Emerick Aubameyang auf dem Weg in die Kabine © imago images/Sportimage

London - Nicht nur aufgrund des 1:2-Rückstandes gegen Brighton & Hove Albion rieben sich die Arsenal-Fans am Donnerstagabend verwundert die Augen. Für eine weitere Aufregung sorgte Pierre-Emerick Aubameyang. Zehn Minuten vor Abpfiff der Partie verschwand der ehemalige BVB-Spieler in Richtung Katakomben - und das, obwohl er nicht ausgewechselt wurde. Einige Gunners-Fans bemerkten den Abgang und tobten.

Grund des Verschwindens: Der Nationalspieler Gabuns musste dringend auf die Toilette. Nach einigen Minuten auf dem stillen Örtchen kehrte der Stürmer zurück, meldete sich beim Schiedsrichter wieder an und betrat den Platz.

Es half allerdings nichts mehr, die Niederlage seines Klubs konnte Aubameyang nicht mehr verhindern.

Die Frage, die sich viele Gunners-Fans nach Spielende stellten: Konnte der 30-Jährige nicht noch zehn Minuten warten?

Ljungberg verteidigt Aubameyangs Aktion

Arsenal-Interimscoach Freddie Ljungberg, der seit einer Woche im Amt ist, hatte von der Aktion gar nichts mitbekommen. "Ich habe nur gesehen, wie er dann auf einmal wieder da war, nachdem er zuvor verschwunden war", verriet der Emery-Nachfolger auf der anschließenden Pressekonferenz des Heimspiels. 

"Er ist rausgerannt und kam zwei oder drei Minuten später wieder", sagte der 42-jährige Schwede - und verteidigte Aubameyangs Aktion: "Wenn du dich schlecht fühlst, fühlst du dich schlecht, das kann man nicht ändern." 

Aubameyang selbst äußerte sich bisher nicht zur der Aktion. 

Nach der Heimpleite gegen das Kellerkind Brighton & Hove Albion um den Deutschen Pascal Groß rangiert der FC Arsenal abgeschlagen von der Spitzengruppe auf dem zehnten Tabellenplatz. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien